Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Mordfall aus Börgerende bei „Aktenzeichen“

Börgerende/Rostock Mordfall aus Börgerende bei „Aktenzeichen“

In der ZDF-Sendereihe „Aktenzeichen XY. . . ungelöst“ wird heute Abend ein ungeklärter Mordfall aus der Region Börgerende gezeigt.

Börgerende. In der ZDF-Sendereihe „Aktenzeichen XY. . . ungelöst“ wird heute Abend ein ungeklärter Mordfall aus der Region Börgerende gezeigt. Am 24. November 1992 verschwand die damals 20-jährige Schülerin Anja Lutter auf ihrem Nachhauseweg in der Neubrandenburger Straße in Rostock zunächst spurlos. Wahrscheinlich wollte sie damals trampen. Ein Autofahrer hatte gegen 20.45 Uhr beobachtet, wie sich eine Frau — vermutlich Anja Lutter — in einen Trabbi gebeugt und mit dem Fahrer gesprochen hat.

Das ist die letzte Spur der jungen Frau. Vier Monate später, am 23. März 1993, fand man ihre mit einem Gürtel gefesselte Leiche in der Conventer Niederung bei Börgerende. In der Nähe der Leiche wurde ein Fahrrad entdeckt, das bis heute keiner Person zugeordnet werden konnte.

Der Fall wird heute ab 20.15 Uhr wieder aufgerollt. Die Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Rostock hoffen, auf diesem Wege neue Hinweise aus der Bevölkerung zu erlangen, um den Mord an der jungen Frau endlich aufklären zu können.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.