Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Münsterstadt lässt Jagdfelds Pläne prüfen

Heiligendamm Münsterstadt lässt Jagdfelds Pläne prüfen

Rathaus und Politik gehen auf Konfrontationskurs zu Heiligendamm-Investor Anno August Jagdfeld: Bad Doberan will sämtliche Planungen für das Seebad überprüfen – und möglicherweise komplett überarbeiten.

Voriger Artikel
Land lehnt Beteiligung an Airport ab
Nächster Artikel
Rotes Kreuz plant Pflegezentrum

Zwischen Heiligendamm und Vorder Bollhagen plant Investor Jagdfeld Villen und einen Golfplatz.

Quelle: imago/euroluftbild.de

Heiligendamm. Das beschloss der neue Heiligendamm-Beirat, in dem das Land, alle Fraktionen der Stadtvertretung und der Tourismusverband vertreten sind.

Für Jagdfeld geht es dabei um Millionen. Unter anderem soll ein geplantes Villen-Baugebiet am Rande des Ortes auf den Prüfstand. Hebt die Stadt den gültigen Bebauungsplan auf, wird aus dem teuren Bauland wieder ein Acker. Dem Investor droht dann ein Wertverlust in Millionenhöhe.

Einzig am geplanten Golfplatz will die Stadt weiter festhalten - weil der Bedingung dafür war, dass die Stadt für die Heiligendammer Ortsumgehung Fördermittel der Europäischen Union bekommen hat.

Jagdfeld reagierte auf die Ankündigung gelassen: „Der Beirat hat keine Legitimation“, ließ er über seinen Sprecher Christian Plöger ausrichten.

Lesen Sie mehr in der Donnerstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Doberaner Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heiligendamm-Beirat will das Seebad neu überplanen: Stadt soll Wege sofort zurückverlangen
Zwischen Heiligendamm und Vorder Bollhagen plant Jagdfeld Villen und einen Golfplatz.

Werden die Karten in Heiligendamm jetzt völlig neu gemischt? Bad Doberan will sämtliche bisherigen Planungen für die „weiße Stadt am Meer“ auf den Prüfstand stellen — und geht dabei auf Konfrontationskurs zu Großinvestor Anno August Jagdfeld.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.