Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Neubukow Geschenk zum 700. Geburtstag von Westenbrügge
Mecklenburg Bad Doberan Neubukow Geschenk zum 700. Geburtstag von Westenbrügge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 28.12.2017

Nach 634 Jahren ist die Glocke von Westenbrügge elektrifiziert worden. „Das ist unser Geschenk zum 700. Geburtstag des Dorfes“, heißt es dazu aus der Kirchengemeinde von Westenbrügge. Die Glocke soll erstmals zum Jahreswechsel in der Nacht vom Sonntag zum Montag – durch einen Elektromotor angetrieben – läuten. 634 Jahre lang war sie zu fröhlichen und traurigen Anlässen per Hand zum Klingen gebracht worden. Wie die Kirchengemeinde weiter informierte, seien in den Glockenkörper zwei Zeichnungen eingeritzt: Maria mit dem neugeborenen Jesuskind (Weihnachten) und Jesus am Kreuz (Karfreitag und Ostern). Wie die Pastoren Margret und Dr. Johannes Pörksen ausdrücklich erklären, könnten sich Interessenten, die die Glocke in Augenschein nehmen wollten, nach den Gottesdiensten oder per Telefon melden: „Kommen Sie gern auf uns zu.“ – ☎ 038294 16465. FOTO: THOMAS HOPPE

OZ

Anzeige