Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Neubukow Neubukow: Bahn öffnete Laden für Tickets und Infos
Mecklenburg Bad Doberan Neubukow Neubukow: Bahn öffnete Laden für Tickets und Infos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.04.2014
Olaf Kaboth (r.) überreicht als erster Kundin Anita Klitz aus Neubukow eine Bahncard 25. Quelle: Foto:th

Nach Schwaan ist Neubukow erst der zweite Ort, der im ganzen Osten Deutschlands so einen kleinen Laden bekommen hat: Gestern um 11 Uhr eröffnete der Leiter Vertriebssteuerung der Berliner DB Vertrieb GmbH, Olaf Kaboth, in der Keneser Straße 24, eine Verkaufsstelle für Fahrkarten des Nah- und Fernverkehrs sowie für alle Angebote des Verkehrsverbundes Warnow. Es gehe darum, „personenbedienten Vertrieb“ zu machen — also nicht mehr durch die Scheibe wie ganz früher und nicht mehr nur durch den Automaten wie sonst heute üblich, hieß es. Insgesamt zähle diese gemietete 50-Quadratmeter-Filiale fünf Mitarbeiter („natürlich keine Vollzeitkräfte“), die derzeit abwechselnd aus Stralsund, Rostock, Güstrow, Schwerin angereist kommen. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr. Neben elf Bahn-Mitarbeitern gehörte auch Ex-Lokführer und Bürgermeister Roland Dethloff zu den Gästen der Eröffnung. Der erklärte Bahnfreund sagte: „Das hebt auch den Wert Neubukows wieder etwas, wenn hier so ein verkehrstouristischer Service angeboten wird.“



th

Anzeige