Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Neubukow Radfahrer auf B 105 angefahren
Mecklenburg Bad Doberan Neubukow Radfahrer auf B 105 angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.12.2017
Sievershagen

Ein Radfahrer ist gestern auf der Bundesstraße 105 in Sievershagen angefahren worden. Dabei habe er sich schwere, aber nicht lebensbedrohliche Kopfverletzungen zugezogen.

Wie die Polizei in Güstrow am Dienstag mitteilte, kam es gegen 9.20 Uhr zu diesem Verkehrsunfall. Beide Unfallbeteiligten kamen aus Alt Sievershagen.

Während der Radfahrer den Kreuzungsbereich bei „Grün“ im Bereich der Fußgängerampel geradeaus passierte, wollte die 79-jährige Autofahrerin nach links in Richtung Rostocks Innenstadt abbiegen. Bei diesem Manöver stieß sie mit dem 84-Jährigen zusammen. Der Mann stürzte und verletzte sich in Folge der Kollision schwer am Kopf.

Der 84-Jährige ist deshalb laut Polizeiangaben ins Krankenhaus eingeliefert worden. Für die Unfallaufnahme wurde die B105 Richtung Rostock gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

OZ

Anzeige