Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Neubukow Straße des Friedens wird saniert
Mecklenburg Bad Doberan Neubukow Straße des Friedens wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.10.2017
Kröpelin

Die Sanierung der Straße des Friedens in Kröpelin soll endlich in Angriff genommen werden. Der Zweckverband „Kühlung“ plant umfangreiche Sanierungsmaßnahmen der Trink- und Regenwasserleitungen, teilte Bauamtsleiter Rüdiger Kropp auf der Sitzung des Hauptausschusses mit. Das nehme die Stadt zum Anlass, um maroden Straßen und die Straßenbeleuchtung zu erneuern. Von den Garagen bis zum Knotenpunkt Hundhäger Weg sowie bis zum Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt solle alles komplett gemacht werden. „Das ist überfällig“, sagte Rüdiger Kropp.

Seit 2004 steht die Straßensanierung auf der Liste der Stadt. Diese hatte gewartet, bis der Zweckverband die Leitungen erneuert, da die Sanierung für die Stadt dann günstiger sei, erläutert der Bauamtsleiter. Für die Sanierung müsse ein sogenannter Lage- und Höhenplan erarbeitet werden. Der Auftragsvergabe in Höhe von rund 4500 Euro hat der Hauptausschuss zugestimmt. Die Gesamtkosten in Höhe von 587200 Euro sollen in den Haushaltsplan 2018 eingestellt werden.

al

Mehr zum Thema

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

21.10.2017

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

23.10.2017

Der Schauspieler Charly Hübner hat eine Dokumentation über die linke Band Feine Sahne Fischfilet aus MV gedreht / Es ist auch ein Film über seine eigenen Wurzeln

25.10.2017
Anzeige