Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Neubukow Tafel schließt in Neubukow
Mecklenburg Bad Doberan Neubukow Tafel schließt in Neubukow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.05.2017

In Neubukow wird es vorerst keine Ausgabestelle der Tafel Bad Doberan mehr geben. Die Möglichkeiten, die der Verein im Heinrich-Gronau-Haus hatte, seien logistisch keine Dauerlösung, teilt Koordinatorin Katrin Stracke mit.

Die gute Nachricht: Die Bedürftigen aus Neubukow könnten jeden Montag in Kröpelin Lebensmittel bekommen. „Die Lebensmittel reichen aus“, so Katrin Stracke. Hier verteilt die Tafel ab 17 Uhr auf dem Gelände des Inernationalen Bundes, Am Wasserwerk 1, Obst, Gemüse und Co. an Bedürftige.

In Kröpelin und Neubukow hatten sich insgesamt 140 Bedarfsgemeinschaften angemeldet, hinter der oft Familien mit mehreren Kindern stehen.

Das Angebot der Tafel kann nutzen, wer Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhält sowie eine geringe Rente hat. Die Bescheide sind bei Anmeldung mitzubringen. Eine kleine Tüte mit Lebensmitteln kostet zwei Euro, eine große vier Euro.

al

Mehr zum Thema

„Immer noch Mensch“ – neues Album des Pop-Poeten, mit dem er auf Tour geht

16.05.2017
Sport Grimmen Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten - Reparatur-Stau bei Sportstätten im Kreis

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

16.05.2017

In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit Ferrari und Co gebracht. Mit dem 720S wollen sie die Konkurrenz aus Italien vollends überflügeln.

17.05.2017
Anzeige