Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Neubukow Vereinschef von 60:40 sagt: Wir sind in froher Erwartung
Mecklenburg Bad Doberan Neubukow Vereinschef von 60:40 sagt: Wir sind in froher Erwartung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.03.2013
Kröpelin

Auf eine entsprechende Anfrage in der Sitzung der Stadtvertretung hatte Thomas Lehner, der gemeinsam mit Rüdiger Kropp und Reinhard Dankert zum so genannten Kuratorium für das Kröpeliner Ostrockmusikmuseum gehört, kürzlich informiert, dass die Verträge mit dem Berliner „Verein zur Bewahrung von Werken populärer Kultur aus der DDR und den neuen Bundesländern“ für ein Ostrockmusikmuseum in Kröpelin unterschrieben sein sollen. Wie Thomas Lehner dazu gestern am OZ-Telefon sagte, habe er bereits einen Transporter besorgt, der am 20. März in Berlin sein könnte. Peter Thinius, Vereinsvorsitzender von 60:40, bestätigte gestern Abend am OZ-Telefon, dass für den 20. März ein 7,5-Tonner zur Verfügung stehen soll. Der reiche für eine Tour, so Thinius weiter, der sich allerdings nicht festlegen wollte, wie lange die Verladung künftiger Exponate dauern werde: „Das hängt davon ab, wie viele Leute wir binden können und welche finanziellen Mittel zur Verfügung stehen.“ Noch stehe das Auto ja nicht auf dem Hof des Vereins, aber: „Wir sind in froher Erwartung, ein bisschen Optimismus ist angebracht“, sagte Peter Thinius.

Auch Thomas Lehner ist quasi in froher Erwartung: „Ich sammle auch schon eifrig in meinem Studio Exponate, wie Verstärker, Gitarren und komplette Schlagzeuge aus der DDR. Bis zum Sommer wollen wir alles auf jeden Fall fertig haben!“

th

Anzeige