Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Neue Ausstellung: Kennen Sie Ihr Sternzeichen?
Mecklenburg Bad Doberan Neue Ausstellung: Kennen Sie Ihr Sternzeichen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.03.2013
Teil des Plakats für die Ausstellung über Sternzeichen.
Bad Doberan

Unter dem Titel „Kennen Sie Ihr Sternzeichen?“ wird in der Galerie Severina eine neue Ausstellung eröffnet. Aquarelle, Bilder und Zeichnungen von vier Künstlern sind zu sehen. Die Vernissage ist heute um 19 Uhr in der Galerie in der Severinstraße.

Die meisten Menschen kennen ihr Sternzeichen. Die Ausstellung will aber helfen, neue Interpretationen zu entdecken. Vier Kunstler haben sich von den Tierkreiszeichen inspirieren lassen: Kerstin Mempel, Petra Rau, Susanne Haun und Frank Koebsch. Ihre Werke sind zum Teil mit einem Augenzwinkern entstanden, sagt die Galeristin. Das Besondere: Ein Teil der Kunstwerke kann auch in einem Sternzeichen-Buch erworben werden. Autorin des Buches ist die Hessepreistragerin von 2012, Annette Pehnt.

Das Projekt sei in Zusammenarbeit mit der Hamburger Galerie Faszination Art entstanden. Dass das Thema auf so positive Resonanz stoße, dass daraus eine Ausstellungsreihe wird, hätten die Projektteilnehmer nicht erwartet, sagen sie selbst. Die Ausstellung war bereits in verschiedenen Galerien zu Gast. „Jetzt besteht die Gelegenheit, sie vom 15. Marz bis zum 11. Mai in Bad Doberan zu sehen“, wirbt Galeristin Cindy Höppner, die gemeinsam mit Susanne Haun und Frank Koebsch eine Einführung in die Ausstellung geben wird. Sie werden nicht nur die Geschichten hinter den Bildern erzählen, sondern auch, wie einzelne Bilder entstanden sind.

Zu den Künstlern: Susanne Haun, Jahrgang 1965, ist von der Natur und der chinesischen Tuschemalerei inspiriert. Sie lebt in Berlin und ist Mitglied im BBK Berlin. Frank Koebsch, Jahrgang 1960, Aquarellist, ist Kurator und Ausstellungsmacher, lebt in Sanitz. Kerstin Mempel, Jahrgang 1967, studierte Freie Kunst an der Muthesiusschule in Kiel bei Prof. Elisabeth Wagner und Prof. Peter Nagel.

Sie lebt in Kiel und ist Mitglied im BBK Schleswig-Holstein. Petra Rau, Jahrgang 1961, studierte Kunst am National College of Art and Design in Dublin. Seit 2005 lebt sie wieder in Deutschland im Taunus.

Zur Ausstellung in den nächsten Wochen, aber bereits heute zur Vernissage, wird herzlich in die Galerie Severina eingeladen.Ausstellungszeitraum: 15.März bis 11. Mai; Vernissage heute um 19 Uhr

rp

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige