Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Neue Hoffnung für Ruinen-Landschaft in der Kühlung

Kühlungsborn Neue Hoffnung für Ruinen-Landschaft in der Kühlung

Ein Investor will auf dem zwei Hektar großen Areal an der Landesstraße 11 nahe des Ostseebades Kühlungsborn (Landkreis Rostock) vermutlich ein Restaurant bauen.

Voriger Artikel
Polizei macht Räder wieder sicher
Nächster Artikel
IN KÜRZE

Für die rund zwei Hektar große Ruinen-Landschaft am Rand des Waldgebiets Kühlung an der Landesstraße 11 nahe des Ostseebades Kühlungsborn (Landkreis Rostock) interessiert sich ein Investor.

Quelle: Lutz Werner

Kühlungsborn. Für die rund zwei Hektar große Ruinen-Landschaft am Rand des Waldgebiets Kühlung an der Landesstraße 11 nahe des Ostseebades Kühlungsborn (Landkreis Rostock) interessiert sich ein Investor. Peter Lohse, der jetzige Eigentümer, spricht davon, dass der Verkauf voraussichtlich in zwei Wochen vonstattengehen wird.

Das Areal, auf dem sich in der DDR-Zeit eine beliebte Ausflugsgaststätte und das Ferienheim des Dieselmotorenwerks Rostock befanden, wird seit 1990 nicht mehr genutzt. Dem Vernehmen nach denkt der neue Investor daran, dort wieder ein Restaurant zu bauen. Dies sei, so das Forstamt Bad Doberan, unproblematisch möglich. Sollte der potenzielle Investor weitere Pläne für das Areal haben, sei ein aufwendiges Bebauungsplanverfahren notwendig.

In den zurückliegenden Jahren gab es immer mal wieder Anläufe und Konzepte, dort eine große Hotel- oder Ferienhausbebauung hinzustellen. Aber entweder sprangen die Investoren wieder ab oder die Vorstellungen scheiterten am "Nein" des Forstamts.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Doberaner Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kühlungsborn
Die Ruine ist nicht mehr zu retten, und der Wald dahinter ist bis dicht an das Haus herangerückt. Ein Neubau des „Hauses zur Kühlung“ wäre aber ein paar Meter weiter nördlich vom jetzigen Gebäude möglich, sagt das Forstamt.

Auf dem Grundstück der ehemaligen Ausflugsgaststätte und des Betriebsferienheims soll sich endlich etwas tun: Mehr als 20 Jahre nach der Schließung will ein neuer Investor das Areal kaufen und dort bauen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.