Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Neues Molli-Buch – kleines Format mit ganz viel drin
Mecklenburg Bad Doberan Neues Molli-Buch – kleines Format mit ganz viel drin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.07.2018
Kühlungsborn

8 x 11,5 Zentimeter klein, aber immerhin 96 Seiten stark. Hardcovereinband und fadengebunden, so dass es auch etwas aushält: Das neue Büchlein über die Mecklenburgische Bäderbahn Molli passt in jede Jeans- oder Rucksacktasche. Dort ist eigentlich alles zu lesen, was Frau oder Mann, die sich für den Molli interessieren, erfahren möchten, ohne sich gleich in die umfangreiche Fachliteratur zu vertiefen.

Eisenbahnbetriebsleiter Jan Methling stellte gestern sein Molli-Büchlein vor. Quelle: Foto: Lutz Werner
„„Jan Methling war für dieses Projekt unser Wunsch- Autor. Das Büchlein ist sehr schön geworden und es ist sehr informativ.“Dennis Gebhardt Rhino-Verlag

„Der Molli“ – so lautet kurz und einprägsam der Titel des Büchleins. Verfasst hat es Jan Methling, der langjährige Eisenbahnbetriebsleiter beim Molli. Methling ist nicht nur durch seinen Job einer der besten Kenner der Kleinbahn geworden, sondern auch durch seine Arbeit im Verein zur Traditionspflege des Molli und als Autor zur Technikgeschichte der kleinen Bahn.

„Material über unsere Kleinbahn – gedruckt und ungedruckt – und viele Fotos – von den Anfängen bis zur Gegenwart – gibt es genug. Die Herausforderung bestand darin, jetzt kurz und knapp das Wesentliche darzustellen und dazu die passenden Fotos auszuwählen“, beschreibt er seine Herangehensweise.

„Das ist dem Autor voll gelungen“, lobt Dennis Gebhardt vom Rhino-Verlag in Ilmenau/Thüringen, bei dem das kleine Molli-Buch jetzt erschienen ist. Der Verlag, der zeitgleich auch ein Büchlein über die Geschichte von Rostock aus der Feder von Dr. Wolf Karge herausgebracht hat, hatte bei dem Molli-Projekt die Initiative ergriffen und war auf Jan Methling zugegangen. „Wir haben bereits ein Büchlein im gleichen Format über den ,Rasenden Roland’ auf Rügen gemacht, das sehr gut läuft. Da lag es nahe, jetzt den Molli darzustellen. Und wir wussten, dass Jan Methling es kann“, so der Mann vom Verlag.

Die Geschichte der kleinen Bahn von den Anfängen der Planung bis zur Verlängerung der Strecke von Heiligendamm ins heutige Kühlungsborn 1910, die weitere Historie, touristische Gegenwart, die Vorstellung des Fahrzeug-Parks, auch die Legende, wie die Kleinbahn zu ihrem Namen kam – der Leser findet alles, was auch in größeren Publikationen steht. Aber eben kurz und knapp – für den ausführlichen Überblick. Eingangs wird die Tourismus-Region zwischen Rostock, Wismar, Bad Doberan und Kühlungsborn kurz vorgestellt. Auch Hinweise auf attraktive thematische Sonderfahrten des Molli fehlen nicht. Bemerkenswert gut gelungen ist auch die Platzierung der 54 historischen und aktuellen Fotos auf den kleinen Seiten des Büchleins.

5,95 Euro kostet das neue Buch über den Molli aus der Rhino-Westentaschen-Bibliothek. Zu haben ist es erst einmal in Buchhandlungen und Zeitschriften-Geschäften in Kühlungsborn und Bad Doberan.

„Natürlich kann es auch online bei unserem Verlag bestellt werden“, so Dennis Gebhardt. In das Souvenir-Sortiment der Kleinbahn hat es das Büchlein noch nicht geschafft.

„Druck, Auslieferung, Vorstellung des kleinen Buchs – das ging jetzt alles sehr schnell. Und es ist ein Projekt unseres Verlages mit dem Autor Jan Methling, in das die Molli-Gesellschaft nicht involviert ist“, erklärt Verlags-Vertriebsleiter Gebhardt. Es sei – jetzt mitten in der touristischen Hochsaison – einfach noch nicht die Zeit gewesen, darüber mit der Molli-Geschäftsleitung in aller Ruhe zu sprechen.

Lutz Werner

Rostock. Wenn die Streifenwagen der Rostocker Polizei in Zukunft ausrücken, dann sind neue „Kollegen“ mit dabei: die Tröste-Teddys.

28.07.2018

Mit dem Anwachsen des Badebetriebs an der Ostsee entstanden zahlreiche reglementierende Verordnungen und Empfehlungen für die Seebäder.

28.07.2018

Viele Besucher kommen aus Deutschland / Hohe Nachfrage bei Strandkörben

28.07.2018