Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Neues Polster für Rettung aus Haus
Mecklenburg Bad Doberan Neues Polster für Rettung aus Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.10.2017
Kröpelin

Die Freiwillige Feuerwehr Kröpelin benötigt ein neues Sprungpolster. Der Hauptausschuss stimmte der Anschaffung jetzt zu. Das Sprungpolster sei für die reibungslose Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr unabdingbar, heißt es in der Beschlussvorlage. Eine Rettung mit Leitern sei demnach nur bis zum dritten Geschoss eines Haus möglich. Ab dem vierten Geschoss würde ein Sprungpolster benötigt. Solche Gebäude stehen in Kröpelin beispielsweise in der Straße des Friedens. Möglich wäre auch die Rettung durch eine Drehleiter, doch müsse diese angefordert werden. Hier wäre eine Menschenrettung erst 30 Minuten nach der Alarmierung realistisch.

Wegen fehlender Wartung sei das vorhandene Sprungpolster außer Dienst gestellt worden, heißt es weiter. Die Wartungskosten sollen jetzt in die Neuanschaffung investiert werden, da das Sprungpolster in zwei Jahren aussortiert werden müsste. Der Landkreis Rostock fördert die Anschaffung mit 3500 Euro. Die Gesamtkosten betragen rund 6600 Euro.

al

Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018
Anzeige