Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Nienhäger packen Ortsgestaltung an
Mecklenburg Bad Doberan Nienhäger packen Ortsgestaltung an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 13.04.2018
Nach dem Konzept ist vor konkreten Planungen: Erika Höfer und Prof. Dr. Karl-Heinz Breitzmann gehören dem Vorstand der neu gegründeten „Kreativgruppe Gemeindeentwicklung“ in Nienhagen an. Quelle: Hügelland, Sabine
Anzeige
Nienhagen

Jetzt kann das Werk in Druck gehen: Monatelang haben umtriebige Nienhäger an der Frage getüftelt, wie und wohin sich ihr Ostseebad in den kommenden 15, 20 Jahren entwickeln soll. Viele Ideen wurden in der Gemeindeentwicklungskonzeption (GEK) gebündelt – die soll demnächst für alle Einwohner gebunden vorliegen.

Die Verkehrssicherheit erhöhen, die Parkplatzsituation verbessern, eine Infrastruktur für den Strand entwickeln, den Wohnraum anpassen – die Mitglieder der GEK-Arbeitsgruppe haben seit Februar 2016 verschiedene Vorschläge zusammengetragen, dabei auch Stärken, Probleme und Herausforderungen der Gemeinde herausgearbeitet.

Jetzt wurden zwei neue Arbeitsgruppen ins Leben gerufen. So soll es etwa künftig Hinweistafeln geben, worauf herausragende Persönlichkeiten wie der die Maler Lovis Corinth und Otto Tarnogrocki oder der Schulte Wilhelm Barten geehrt werden, der das Ostseebad mitbegründete.

Eine mögliche Mehrzweckhalle für Nienhagen ist das Thema einer weiteren Gruppe. Von der GEK angeregt, soll sie für Kultur, Sport und Tourismus genutzt werden. Jetzt soll ausgelotet werden, wie realistisch eine solche Halle ist – auch mit Blick auf die Finanzierung und den Aufbau.

Sabine Hügelland

Rethwisch will neu verhandelte Kosten nicht zahlen und geht auf Konfrontation mit der Landesregierung.

13.03.2018

Handball-Jungen des Bad Doberaner SV gewinnen in Hagenow

13.03.2018

Thilo Mühl übernimmt die Leitung der Heiligendammer Luxusherberge von Thomas Peruzzo

13.03.2018
Anzeige