Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan OZ-Leser sind mit Bürgermeister Semrau zufrieden
Mecklenburg Bad Doberan OZ-Leser sind mit Bürgermeister Semrau zufrieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.03.2014

Dieses Ergebnis tut ihm nach den Attacken der vergangenen Wochen richtig gut — und daraus macht Thorsten Semrau auch keinen Hehl: Während Doberans parteiloser Bürgermeister in der Stadtpolitik arg in die Kritik geraten ist, stehen die Bürger offenbar voll hinter ihm. Bei einer nicht- repräsentativen Online-Umfrage der OZ sprachen ihm immerhin zwei Drittel der Teilnehmer das Vertrauen aus.

In den vergangenen Tagen hatten große Teile der Stadtvertretung scharf gegen Semraus Arbeit geschossen: Er wirke überfordert mit dem Job im Rathaus und in den zwei Jahren seit Amtsantritt habe er jegliches Vertrauen verspielt: Das waren noch die harmlosesten Kommentare von Stadtvertretern nahezu aller Parteien über Semraus Arbeit. Die OZ-Leser sehen das nun ganz anders: 1033 Teilnehmer — genau 66 Prozent — der Internet-Umfrage sagten, dass sie mit Semraus Arbeit zufrieden seien. „Ja, er macht seine Sache bisher sehr gut“, so die Aussage. Nur 489 stimmten mit der Antwort „Nein, die Stadt kommt unter ihm nicht voran“. 39 Nutzer konnten sich nicht entscheiden und klickten auf die Antwort „Weiß nicht“.

Semrau macht das Ergebnis fast sprachlos: „Wenn dieses Votum der Menschen wirklich ehrlich und ernst gemeint ist — dann ist das der Hammer. Dann freue ich mich darüber wirklich sehr“, sagt er der OZ.

Er wiederholt zudem das Angebot an seine Kritiker, gemeinsam nach Lösungen für die Probleme in Bad Doberan zu suchen: „Der Streit und der Ärger — das bringt doch alles nichts, das bringt uns auch nicht vorwärts.“

Der Bürgermeister fordert einen runden Tisch, an dem die Sorgen der Stadt gemeinsam besprochen werden: „Wir müssen mit einer Stimme sprechen, einen gemeinsamen Weg beschreiten. Dafür bin ich jedenfalls angetreten.“

• Umfrage:

Stimmen Sie weiter mit ab unter www.ostsee-zeitung.de

ONLINE UMFRAGE
Sind Sie zufrieden mit Bürgermeister Semrau?
Nein, die Stadt kommt unter ihm nicht voran.



am

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

04.06.2018

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige