Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Piranhas verlieren gegen Herne
Mecklenburg Bad Doberan Piranhas verlieren gegen Herne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 05.02.2018
Rostock

Nach fünf Siegen aus zuvor sechs Spielen musste Eishockey-Oberligist Rostock Piranhas gestern Abend bereits die dritte Niederlage in Folge einstecken. Gegen den Herner EV waren verloren die Ostseestädter in der Höhe verdient mit 1:6 (0:2, 1:2, 0:2). Bereits am Freitag hatte es ein enttäuschendes 3:4 beim ECC Preussen Berlin gegeben. Nach dem punktlosen Wochenende bleibt der REC mit 42 Punkten Tabellenvierter in der Qualifikationsrunde.

Stürmer Alexander Spister traf gestern zum zwischenzeitlichen 1:2 für die Rostock Piranhas. Quelle: Foto: Tommy Bastian

Interimsspielertrainer Tomas Kurka hatte vor einer Woche noch versprochen: „Wir wollen die Saison vernünftig zu Ende spielen, das sind wir unseren Fans schuldig.“ Doch gegen die bereits als Sieger der Qualifikationsrunde und als letzter Play-off-Teilnehmer feststehenden Herner waren die Piranhas nicht konkurrenzfähig. Schon nach zehn Minuten hatte REC-Torhüter Andreas Magg zweimal den Puck aus seinem Tornetz geholt.

Nur kurz nach Beginn des zweiten Drittels keimte bei den Hausherren leichte Hoffnung auf eine Überraschung auf, als Alexander Spister zum 1:2 getroffen hatte. Zwar hatten die Hausherren danach mehr Torchancen, doch die Gäste nutzten ihre Möglichkeiten konsequenter. Sie bauten ihren Vorsprung vor dem Schlussdrittel auf 4:1 aus und ließen auch im letzten Abschnitt keinen Zweifel am Sieg aufkommen.

Am Freitag (20 Uhr) werden die Rostocker erneut gegen Herne gefordert sein. Dann steigt das Rückspiel in Nordrhein- Westfalen. Zwei Tage später (19.30 Uhr) werden die Harzer Falken aus Braunlage an der Ostsee gastieren.

Piranhas vs. Herner EV: Magg – Teljukin, Kohlstrunk, Kröber, Dörner, Fetschele, Blank – Bezouska, Classen, Spister, Ratajcyk, Piehler, Seifert, Kurka, Brockelt, Guts.

Tore: 0:1 Snetsinger (8.), 0:2 Luft (10.), 1:2 Spister (21.), 1:3 Spitzner (29.), 1:4, 1:5 McLeod (32., 45.), 1:6 Richter (51.).

Strafminuten: REC 6+10, Herne 10. Zuschauer: 738.

René Warning

Rohde gibt Vorsitz ab / Gründe bislang unbekannt

05.02.2018

Einheimische und Gäste amüsieren sich bei Musik, Umzügen und Eisfasching

05.02.2018

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge ist neuer stellvertretender tourismuspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

05.02.2018