Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Platz für 180 Autos direkt hinter dem Deich

Bad Doberan Platz für 180 Autos direkt hinter dem Deich

Der Saisonparkplatz am Strand von Heiligendamm könnte gebaut werden. Seitens der Behörden gibt es keine wesentlichen Einwände.

Voriger Artikel
Endlich kommt schnelles Internet ins Dorf
Nächster Artikel
Jagdfeld: „Eine Blockade schadet uns allen.“

Etwa hier soll die Zufahrt zum Saisonparkplatz entstehen.

Bad Doberan. Der Saisonparkplatz in der Seedeichstraße in Heiligendamm ist Thema auf der Stadtvertretersitzung am kommenden Montag im Bad Doberaner Rathaus. Die Stadtvertreter wollen Bürgermeister Thorsten Semrau (parteilos) beauftragen, den betreffenden Bebauungsplan mit der Nummer 32 öffentlich bekanntzumachen.

Stimmen die Stadtvertreter mehrheitlich zu, steht dem von vielen Doberanern lange Zeit ersehnten Bau von zusätzlichen Pkw-Stellplätzen am Strand praktisch nichts mehr im Wege. Den Unterlagen zufolge sollen direkt hinter dem Deich und östlich vom Golfteich 180 Parkplätze entstehen. Dazu soll ein Teil der Golfwiese befestigt werden. Laut Planung geht es um insgesamt 6800 Quadratmeter — einschließlich Zufahrt zum Parkplatz und der Randbepflanzung.

Alle entscheidenden Behörden — insbesondere Naturschutz-, Bodenschutz- und Wasserbehörde — haben ihr prinzipielles Einverständnis gegeben, zum Teil jedoch an Auflagen gebunden. So soll beispielsweise der Parkplatz nicht wie geplant mit Kriechweide, sondern mit Weißdorn umpflanzt werden. Außerdem soll der Platz außerhalb der Saison mit einer Schranke gegen „unbeabsichtigtes Benutzen“ gesperrt werden.

Ob und wann gebaut wird, hängt nun zunächst vom Abstimmungsergebnis am Montag ab. Auf der Tagesordnung stehen allerdings noch weitere 28 Punkte. Unter anderem geht es um die Übergabe von Räumlichkeiten der Stadt an die in Doberan ansässigen Vereine. Hatte die Stadt bisher in der Regel die kostenlose Nutzung von Gebäuden und Anlagen gewährt, sollen Feuerwehrverein und Doberaner FC die von ihnen genutzten Räume in ihre finanzielle Verantwortung übernehmen. Ein ähnlicher Antrag, der den Kunstverein Roter Pavillon betrifft, hat es nicht bis auf die Tagesordnung geschafft. Hier gibt es noch Klärungsbedarf.

Stadtvertretersitzung: Montag, 18.15 Uhr, Rathaus Bad Doberan.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.