Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Poker-Krimi um Hansa-Haus und Schloss am Meer
Mecklenburg Bad Doberan Poker-Krimi um Hansa-Haus und Schloss am Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:41 15.03.2018
Schloss am Meer (links) und Hansa-Haus werden jetzt gemeinsam als Hotel betrieben. Was die neuen Eigentümer mit den Häusern vorhaben, ist noch nicht klar. Sie hielten sich nach der Auktion bedeckt. Quelle: Rolf Barkhorn
Anzeige
Kühlungsborn

Neuer Besitzer des Hansa-Hauses im Ostseebad Kühlungsborn (Landkreis Rostock) ist René Rudnick, der für 3,97 Millionen Euro den Zuschlag bekam. Er trat bei der Auktion als Privatperson auf, sagte nach der Versteigerung, dass er Kühlungsborner sei. Der Verkehrswert war mit 3,2 Millionen Euro angesetzt, das erste Gebot eines Mitbewerbers lag bei 2 Millionen Euro.

Das Schloss am Meer erzielte einen Auktionspreis von 3,3 Millionen Euro. Verkehrswert hier: 2,637 Millionen Euro. Erstes Gebot: 1,5 Millionen Euro. Der neue Besitzer heißt Tom Rossow. Auch er trat als privater Bieter auf und kommt, wie er sagt, aus Neubrandenburg.

So ganz privat scheinen Rudnick und Rossow jedoch nicht auf der Auktion gewesen zu sein. Denn zusammen sind sie die Inhaber und Geschäftsführer der RR Investments GbR mit Sitz in Neubrandenburg, die in der Vier-Tore-Stadt attraktive Projekte wie die Alte Post und das Postcarré umgesetzt hat. Was sie mit den Häusern vorhaben, wollten sie noch nicht sagen.

Aber sie pokerten clever gegen hochkarätige Mitbewerber. Rudnick erhielt den Zuschlag für das Hansa-Haus nach einem unverhofften Coup - seinem einzigen Gebot ganz am Schluss der Versteigerung. Rossow lieferte sich mit zwei Kontrahenten einen langen Poker-Krimi um das Schloss am Meer.

Werner Lutz

Der Mitmachzirkus Aron ist zu Gast an der Grundschule „Am Hellbach“ in Neubukow (Landkreis Rostock). Auf dem Schulhof ist ein Zirkuszelt aufgebaut und die Jungen und Mädchen studieren Kunststücke ein.

14.03.2018

Im Ostseebad Kühlungsborn gibt es einen Fünfkampf für Freizeit-Teams, der weithin einmalig ist. Er wird in diesem Jahr in der fünften Auflage ausgetragen.

14.03.2018

Bewerbung um EU-Auszeichnung / Mehr fairer Handel in der Hansestadt

14.03.2018
Anzeige