Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Polizei warnt vor Telefonbetrug
Mecklenburg Bad Doberan Polizei warnt vor Telefonbetrug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.02.2018
Bad Doberan

Ende Januar versuchten unbekannte Täter im Bereich Bad Doberan und Rostock per Telefonbetrug an Bargeld zu gelangen. Nach Polizei-Informationen agierten die unbekannten Täter diesmal als vermeintliche Überbringer froher Botschaften. Sie stellten eine größere Bargeldsumme aus einem Gewinnspiel in Aussicht. Für den Erhalt des Gewinns wären jedoch Gebühren fällig. Diese müssten vor Erhalt des Gewinns gezahlt werden. Glücklicherweise gingen die Geschädigten nicht darauf ein und informierten die Polizei.

Die Polizei appelliert wiederholt zur besonderen Vorsicht bei merkwürdigen Anrufen. Bürger sollten die Weitergabe persönlicher Daten am Telefon vermeiden und nicht auf Forderungen der Personen eingehen sowie ein gesundes Misstrauen zeigen. Derartige Anrufe dienen nicht selten zur Vorbereitung von Betrugshandlungen. Die Polizei rät daher, dubiose Telefonate mit zweifelhaftem Inhalt schnellstmöglich zu beenden und den Notruf 110 zu informieren. Grundsätzlich gelte bei verdächtigen Anrufen: Den Telefonhörer auflegen, sobald der Gesprächspartner Geld fordert. Wer dennoch Opfer geworden ist, sollte Anzeige erstatten.

OZ

Mehr zum Thema
Rostock Rostock/Zurow/Grevesmühlen/Retwisch - „Ohne zusätzliche Lehrer wird es nicht gehen“

Schülerrat fordert bessere Unterrichtsbedingungen / Bis zu 30 Kinder in einem Klassenraum

28.03.2018

Im vergangenen Jahr nur fünf gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften in Wismar umgewandelt

28.02.2018

Postkarten-Idylle - das muss eine Insel ja haben, deren Name die bekannteste Briefmarke der Welt ziert: Mauritius. Vielerorts hat dieser Anblick seinen Preis. Die Insel lässt sich aber auch günstig erleben - ein paar Ideen für Urlauber im Paradies.

03.03.2018

Der Natur- und Erlebnispfad am Wanderweg „Hellbachtal“ wird in diesem Jahr erweitert.

01.02.2018
Bad Doberan GUTEN TAG LIEBE LESER - Beliebt für Film und Buch

Dass Heiligendamm und das Grand Hotel für Filmemacher interessant ist, ist längst bekannt. Zahlreiche Streifen wurden hier gedreht, darunter die Martin-Suter-Verfilmung „Allmen und der rosa Diamant“.

01.02.2018

Ein aufmerksamer Anwohner hat bei Güstrow für die Festnahme von drei mutmaßlichen Einbrechern gesorgt.

01.02.2018