Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Radfahrer begeht Unfallflucht
Mecklenburg Bad Doberan Radfahrer begeht Unfallflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.02.2018

Rostock. Ein Radfahrer hat nach einem schweren Zusammenstoß am Mittwochabend in Rostock seinen Unfallgeger schwer verletzt auf der Straße liegend zurückgelassen. Laut Polizei kam es zum Zusammenstoß, als ein 29-jähriger Radfahrer in die Waldemarstraße einbiegen wollte. Zeitgleich kam ihm ein Radler aus Richtung Elisabethstraße entgegen. Beide waren jeweils auf dem Fußgängerweg unterwegs. Während der 29-jährige Mann schwer verletzt am Boden liegen blieb – der Unfallarzt diagnostizierte später einen Bruch der Kniescheibe –, schwang sich der bislang unbekannte Unfallgegner wieder aufs Rad und fuhr davon.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, der sich am 7. Februar gegen 20.20 Uhr im Bereich Am Kabutzenhof/Waldemarstraße ereignete. Gesucht wird ein Radfahrer, der dunkel gekleidet war und eine schwarze Jacke sowie einen schwarzen Kapuzenpullover trug. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Polizei unter ☎ 0381 / 4916 1616.

OZ

Stadtvertretung beschließt Rekommunalisierung der TSK / Keine Rückkehr zur Kurverwaltung

10.02.2018

Kröpeliner Filmemacher erhielten gestern für ihren Streifen im Rathaus Beifall

10.02.2018

Für das Ferientheater der Compagnie de Comédie gibt es noch Restkarten. Am kommenden Dienstag, dem 13.

10.02.2018
Anzeige