Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Referendum zum Schwimmhallen-Grundstück
Mecklenburg Bad Doberan Referendum zum Schwimmhallen-Grundstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 06.11.2017
Grundstück in bester Lage am Meer: Über seine Zukunft könnte ein Referendum entscheiden. Quelle: Rolf Barkhorn
Anzeige
Kühlungsborn

Neubau einer Meerwasserschwimmhalle – möglicherweise mit Konferenz-Zentrum im Obergeschoss? Oder doch besser ein Festspielhaus? Vielleicht gar nicht bauen und ein zusätzliches Stück Park am Meer schaffen? Im Ostseebad Kühlungsborn (Landkreis Rostock) gibt es ganz unterschiedliche Vorstellungen darüber, was mit dem großen Grundstück der inzwischen abgerissenen Meerwasserschwimmhalle aus DDR-Zeiten geschehen soll.

Darüber könnte es bald ein Referendum geben, in dem die Bürger sagen können, was sie für richtig halten. Der Bauausschuss der Stadtvertretung signalisierte in seiner jüngsten Sitzung Zustimmung für das Vorhaben, das schon vor längerer Zeit von Bürgervorsteher Uwe Ziesig (parteilos) ins Gespräch gebracht wurde. Das Referendum hat damit die erste Hürde genommen. Jetzt müssen noch der Hauptausschuss und die Stadtvertretung zustimmen.

Lutz Werner

Forstleute wollen den Bestand an Laubbäumen erhöhen und den Wald widerstandsfähiger machen

10.03.2018
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Anzeige