Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Region lockt mit 2651 offenen Stellen
Mecklenburg Bad Doberan Region lockt mit 2651 offenen Stellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 01.02.2018

Im Januar waren im Landkreis Rostock 7658 Menschen ohne Job – 1169 weniger als im vergleichbaren Vorjahresmonat. Mit 7,0 Prozent ist die Arbeitslosenquote um 1,1 Punkte gefallen. „Die Einstellungsbereitschaft der einheimischen Betriebe hat sich gegenüber dem Jahresbeginn 2017 erhöht“, erklärte Thorsten Nappe, Geschäftsführer in der Rostocker Arbeitsagentur. „Im Januar meldeten uns die Firmen 850 offene Stellen – 60 mehr als im Vorjahresmonat.“ 60 Prozent dieser Stellen seien nicht sofort, sondern erst in den kommenden Wochen und Monaten zu besetzen, so Nappe: „Das ist ein Zeichen für mittel- und langfristig angelegte Personalplanungen in den regionalen Unternehmen.“

Wie bereits in den vergangenen Jahren sei die Arbeitslosenzahl in der Region von Dezember zu Januar gestiegen. „Das unterbricht allerdings nicht die langfristig positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt“, sagte Nappe. „Viele Unternehmen sind derzeit einstellungsbereit – wenn auch witterungsabhängige Branchen wie Tourismus und Landwirtschaft zu Jahresbeginn regelmäßig etwas Tempo aus ihren Personalrekrutierungsinitiativen nehmen.“

2651 offene Stellen zählt der gemeinsame Arbeitgeberservice von Arbeitsagentur und Jobcentern derzeit in seinem Bestand – 367 mehr als im Januar 2017. „Wir müssen lange zurückblicken, um eine höhere Zahl offener Stellen zu Jahresbeginn zu finden“, machte Nappe deutlich. „Zuletzt lagen die 2869 offenen Stellen aus dem Januar 2009 über dem aktuellen Wert.“

len

Mehr zum Thema
Rostock Rostock/Zurow/Grevesmühlen/Retwisch - „Ohne zusätzliche Lehrer wird es nicht gehen“

Schülerrat fordert bessere Unterrichtsbedingungen / Bis zu 30 Kinder in einem Klassenraum

28.03.2018

Im vergangenen Jahr nur fünf gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften in Wismar umgewandelt

28.02.2018

Postkarten-Idylle - das muss eine Insel ja haben, deren Name die bekannteste Briefmarke der Welt ziert: Mauritius. Vielerorts hat dieser Anblick seinen Preis. Die Insel lässt sich aber auch günstig erleben - ein paar Ideen für Urlauber im Paradies.

03.03.2018

Der Natur- und Erlebnispfad am Wanderweg „Hellbachtal“ wird in diesem Jahr erweitert.

01.02.2018
Bad Doberan GUTEN TAG LIEBE LESER - Beliebt für Film und Buch

Dass Heiligendamm und das Grand Hotel für Filmemacher interessant ist, ist längst bekannt. Zahlreiche Streifen wurden hier gedreht, darunter die Martin-Suter-Verfilmung „Allmen und der rosa Diamant“.

01.02.2018

Ein aufmerksamer Anwohner hat bei Güstrow für die Festnahme von drei mutmaßlichen Einbrechern gesorgt.

01.02.2018
Anzeige