Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Rethwischer gegen einheitliche Vereinsförderung
Mecklenburg Bad Doberan Rethwischer gegen einheitliche Vereinsförderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.09.2013
Rethwisch

In Börgerende-Rethwisch wird es auch künftig keine einheitliche Vereinsförderung geben. Den Entwurf einer Richtlinie, nach der Vereine oder Verbände aus der Gemeinde Zuwendungen für ihre Arbeit beantragen könnten, lehnten jetzt die Gemeindevertreter mit großer Mehrheit ab. „Wir haben uns schon im Sozialausschuss einstimmig dagegen ausgesprochen“, erklärte Petra Benkenstein. „Nach unserer Auffassung würden damit Menschen eingeladen, einen Verein zu gründen, um so leichter Zuwendungen zu bekommen.“ Ganz abgesehen von einem erheblichen Verwaltungsaufwand: „Die Anzahl der gemeindlichen Vereine ist durchaus überschaubar — das hat doch bislang auch ganz gut funktioniert.“

Der Wunsch nach einer einheitlichen Regelung kam auch nach einem Antrag des SV Rethwisch im April dieses Jahres auf: Zur „Unterstützung der täglichen Vereinsarbeit“ bat der Verein um finanzielle Unterstützung. Für ein positives Votum verlangten die Gemeindevertreter damals eine detaillierte Aufstellung über die Aufwendungen.

len

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018