Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Ronald Lübs gewinnt drei Titel
Mecklenburg Bad Doberan Ronald Lübs gewinnt drei Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 13.06.2018

Sechs Medaillen gewannen die Starter des Neubukower Schützenvereins bei den Landesmeisterschaften der Sportschützen in Wolgast und Lüssow. Wieder einmal war es Ronald Lübs, der dabei besonders zu überzeugen wusste. Er wurde dreifacher Titelträger von Mecklenburg-Vorpommern.

Ronald Lübs, hier beim Training, wurde dreifacher Landesmeister. Quelle: Foto: Fred Egler

Mit der Sportpistole setzte sich Lübs souverän durch. Von 600 möglichen Ringen traf er 546. Vereinskamerad Lutz Reimer kam in Wolgast auf 505 Ringe und belegte damit den Bronzerang. Beide gingen auch in der Disziplin Standard-Pistole an den Start. Hier traf Lübs genau 500 Ringe und wurde erneut Landesmeister. Reimer (492) wurde wieder Dritter.

Bei einer weiteren Landesmeisterschaft in Lüssow bei Stralsund wurde der neue Meister mit dem Kleinkaliber-Gewehr (100 Meter Entfernung) gesucht. Auch hier waren die Neubukower Schützen Ronald Lübs und Manfred Schierstedt erfolgreich. Sie gewannen beide in ihren jeweiligen Altersklassen. Lübs kam auf 256 von 300 möglichen Ringen, Schierstedt auf 236. Mit diesen Ergebnissen waren sie von ihren Kontrahenten nicht zu bezwingen.

In diesem Monat stehen noch einige weitere Landesmeisterschaften mit den erfolgreichen Neubukower Sportschützen auf dem Programm. Ehe es aber soweit ist, wollen sie am kommenden Sonnabend bei einem Vergleich mit der Schützengesellschaft Kühlungsborn auf der heimischen Anlage ihre gute Form erneut unter Beweis stellen.

Mehr Infos: www.neubukower- schützenverein.de

Fred Egler

Der 34-Jährige Kühlungsborner bezwingt den Landesmeister und ebnet Weg zum 5:4-Erfolg. TCK hat im Titelrennen alle Trümpfe in der Hand.

13.06.2018

Vortrag über Chancen und Schattenseiten von Großereignissen

13.06.2018

Rostocker Handball-Mädchen gewinnen im Herzschlagfinale gegen den VfL Bad Schwartau

13.06.2018
Anzeige