Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Schmierer ärgern Fahrgäste
Mecklenburg Bad Doberan Schmierer ärgern Fahrgäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 04.12.2017
Für Durchblick bei den Fahrgästen sorgt hier wieder Bahnmitarbeiter Manfred Behm. Am Wochenende hatten Unbekannte hier wichtige Informationen überschmiert. Sein Kollegen sagte zu den Schmierereien und Verunreinigungen: „Neubukow ist da schon extrem“. Wenn es ums Saubermachen ginge, müsste man hier täglich vorbeikommen, doch das sei gar nicht möglich Quelle: Thomas Hoppe
Anzeige
Neubukow

Eine Überwachungsstreife der Bundespolizei meldete am vergangenen Wochenende großflächige Schmierereien am Bahn-Haltepunkt Neubukow. Unbekannte Täter beschmierten auf einer Fläche von mehr als 33 Quadratmetern den kompletten Wetterunterstand, den Fahrausweisautomaten und den Fahrplanaushang. Die Höhe des Gesamtschadens liegt noch nicht vor. Durch die Bundespolizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Wer auffällige Personen beobachtet oder Angaben zum Sachverhalt machen kann, der soll sich bei der Bundespolizeiinspektion Rostock unter 03 81 / 20 83 111 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Immer wieder werden seit geraumer Zeit die Gebäude und Anlagen am Bahn-Haltepunkt Neubukow verunreinigt. Jetzt wurden auch die Fahrplanaushänge und die Fahrgastinformation beschmiert.

Mitarbeiter der Bahn reinigten zu Wochenbeginn die Fahrgästeinformationen, die von den Unbekannten bis zur Unkenntlichkeit besprüht worden waren.

Thomas Hoppe

Forstleute wollen den Bestand an Laubbäumen erhöhen und den Wald widerstandsfähiger machen

10.03.2018
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Anzeige