Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Schön und gesund: Nienhagen macht‘s möglich
Mecklenburg Bad Doberan Schön und gesund: Nienhagen macht‘s möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.03.2014
Sabrina Fümel, die Projektleiterin (li.) mit einer Kundin bei einer Behandlung im „Seepferdchen Resort“. Quelle: Sabine Hügelland

Gesund zu bleiben, ist das große Ziel — dabei auch noch etwas für Schönheit und Entspannung zu tun, macht noch mehr Spaß. Und genau darum geht es während der zweiten Gesundheitswoche in Nienhagen. Vom kommenden Sonnabend an und noch bis zum 5. April dreht sich im Ostseebad alles um Schön- und Gesundheit.

Als ehrenamtliche Projektleiterin wirbelt Sabrina Fümel bereits seit Monaten, um alles perfekt in Szene zu setzen. Angeboten werden Vorträge, Wanderungen, Anwendungen und Sport.

Fümel arbeitet als Spa-Managerin im „Seepferdchen Resort“. In ihrem Haus können unter anderem so genannte Thalasso-Tage gebucht werden: „Das beginnt mit einem Vital-Cocktail, geht weiter mit einem Spezialfußbad, Peeling, einer entschlackenden Algenpackung bis zur entspannenden Massage“, erklärt sie. Noch sind einige Kurse und Angebote der Gesundheitswoche buchbar. Gleich am 29. März startet das Programm. Die Gesundheitswoche beginnt mit Kneippscher Strandgymnastik unter der Leitung von Sonja Poschmann und endet mit Yogalates — einer Mischung aus Yoga und Pilates (systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur) mit Sabine Hopp. Alle Gesundheitskurse werden von Fachleuten angeboten und können sogar anteilig von der Krankenkasse erstattet werden.

Die Woche über locken unter anderem Kräuterwanderungen, eine Gespensterwald-Wanderung mit Forstamtsleiter Felix Weisbrich und Gymnastik. Zudem gibt es Strandspaziergänge, Yoga für Kinder, ayurvedisches Kochen, ein Klangkonzert und eine Satelliten- Schatzsuche, bei dem ein Wellnessgutschein der Hauptpreis ist. Die „Tea-Time“ am Dienstag im „Haus am Meer“entfällt — sie wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Beteiligt sind die verschiedensten Einrichtungen des Ostseebades. Darunter Hotels, Pensionen, private Gesundheitsanbieter und Unternehmen. Erstmalig ist auch der Verband Mecklenburgischer Ostseebäder (VMO) mit an Bord, der die Veranstaltung auf seinen Internetseiten vorstellt. Die Gemeinde spendete zudem den großen Aktions-Flyer. „Die Veranstaltungsreihe begrüßen wir sehr. Sie bringt unseren Ort als Urlaubsziel voran. Wir hoffen auf gute Resonanz. Unsere neue Leiterin der Kurverwaltung, die sich mit dem Thema auskennt, wird gern auch ihr Wissen mit einbringen “, sagte Bürgermeister Uwe Kahl (CDU). Informationen zur Aktionswoche: www.nienhaeger-gesundheit.de oder unter ☎ 0178/41 99 548

Serie

Gerichtsbericht
Heute aus dem Wolgaster
Amtsgericht:

Unfall mit
Fahrerflucht



sah

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

04.06.2018

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige