Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Schwaan überrascht mit Sieg
Mecklenburg Bad Doberan Schwaan überrascht mit Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.02.2018
Schwaan

Ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib in der Mecklenburg-Vorpommern-Liga haben die Handballer des Schwaaner SV geholt. Sie setzten sich in ihrem Heimspiel gegen den favorisierten viertplatzierten Güstrower HV mit 28:25 (13:10) durch. Die Schwaaner belegen weiterhin Platz elf. Der Sieg des SSV war umso wichtiger, da Tabellennachbar Stavenhagen (12.) ebenfalls erfolgreich war ( 23:21 gegen den Stralsunder HV II). Beide Teams haben nun 9:21 Punkte auf dem Konto.

Bis zum 6:6 verlief die Begegnung gegen Güstrow ausgeglichen. Danach setzten sich die Gastgeber auf 13:10 ab. Im zweiten Durchgang zog der SSV auf 21:15 davon. Doch es wurde noch einmal spannend.

Beim 24:26 zweieinhalb Minuten vor dem Abpfiff lag Güstrow wieder in Reichweite. Doch letztlich ließ der Schwaaner SV nichts mehr anbrennen. Erfolgreichster Werfer bei den Hausherren war Marcel Frieser mit zehn Toren.

msz

Mehr zum Thema

Handballer empfangen morgen Tabellenzweiten Fortuna Neubrandenburg / Sebastian Ahrens wird nach Verletzung mehrere Wochen ausfallen

09.02.2018

Ribnitzer Handballer unterliegen gegen Neubrandenburg 23:33 / Thilo Meyer sieht dennoch eine deutliche Leistungssteigerung

19.02.2018

MV-Liga: Wismarer Handballer gewinnen beim SV Warnemünde 26:22

19.02.2018
Bad Doberan Neubukow/ Kirch Mulsow/ Alt Karin/Alt Bukow - Im März starten die Gemeinden ihren Frühjahrsputz

In Neubukow wird zum „Müll-weg-Tag“ am 24. März ab 9 Uhr aufgerufen. „Wir wollen auch in diesem Jahr, dass sich unsere Stadt zum bevorstehenden Osterfest lebens- ...

13.02.2018

Schon lange hatte das Ostseebad Nienhagen geplant, das Freizeitzentrum an der Strandstraße 16 durch einen Anbau zu erweitern – jetzt wurde der neue Container endlich ...

13.02.2018

Am kommenden Sonnabend, 17. Februar, wird in Kühlungsborn gewandert. Auf einer Strecke von 50 Kilometern begeben sich die Teilnehmer unter dem Motto „Dein Ostseewinterweg.

13.02.2018
Anzeige