Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Unfall mit Kehrmaschine

Rostock Schwerer Unfall mit Kehrmaschine

VW fährt auf kleinen Reinigungswagen auf / 33-Jähriger herausgeschleudert und schwer verletzt

Voriger Artikel
Demenz-Fachtagung in Bad Doberan
Nächster Artikel
Gemeindevertreter kritisieren Lärm-Demo

Nach dem Aufprall stürzte das Reinigungsfahrzeug um. Der 33-jährige Mann am Steuer wurde schwer verletzt.

Quelle: Foto: Stefan Tretropp

Rostock. Auf der Stadtautobahn in der Hansestadt Rostock ist es gestern am frühen Morgen im Berufsverkehr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Beim Zusammenstoß

eines Autos mit einer kleiner Kehrmaschine wurde deren Fahrer, ein 33-jähriger Mann, schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben hatte sich das Unglück gegen 6.30 Uhr auf Höhe der Abfahrt nach Lütten Klein in Richtung Warnemünde zugetragen. Die Kehrmaschine fuhr auf dem rechten Fahrstreifen. Das Reinigungsfahrzeug war mit etwa 20 Stundenkilometern unterwegs. Der Fahrer eines VW, der auf dem linken Streifen unterwegs war und gerade ausscherte, erkannte die Kehrmaschine zu spät und fuhr mit den dort erlaubten 80 km/h auf das Reingiungsfahrzeug auf. Nach dem Aufprall wurde das Kleinfahrzeug umhergeschleudert und stürzte schließlich um.

Der 33-Jährige am Steuer der Kehrmaschine wurde aus seinem Wagen auf die Fahrbahn geschleudert. Ersthelfer kümmerten sich sofort um ihn und verständigten die Rettungskräfte. Der 33-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Rostocker Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock Die Rostocker Stadtautobahn wurde voll gesperrt, der Verkehr umgeleitet. Dies führte zu einem erheblichen Stau im morgendlichen Berufsverkehr. Ein Dekra-Sachverständiger nahm am Unfallort Ermittlungen zum Hergang auf. Die Polizei ermittelt ebenfalls die Unfallursache .

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das Herz immer bei unseren Lesern: Chefredakteur Andreas Ebel (Mitte) am Rostocker Newsdesk der OZ – mit Produktionsredakteurin Katharina Ahlers (l.), Simone Hamann, Chefin vom Dienst, und Jan-Peter Schröder, Chef vom Dienst.

Chefredakteur Andreas Ebel im Interview über Anspruch und Perspektiven der OZ

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.