Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Segler ziehen in die Turnhalle

Rerik Segler ziehen in die Turnhalle

SV Alt Gaarz freut sich über Unterstützung, um seine Boote flottzumachen

Voriger Artikel
Zukunft von Königsauna in Gefahr
Nächster Artikel
Trainer Jan Krüger beim PSV Rostock vorgestellt

Die Cadet-Segler Niclas Grapentin (15) und Anni Reinhardt (10) haben noch Chancen auf einen Startplatz bei der Weltmeisterschaft.

Quelle: Foto: Verein

Rerik. Der Seglerverein Alt Gaarz (SVAG) aus Rerik hat sich in die Winterpause verabschiedet. Die etwa 30 Jugendlichen des Vereins sind in den nächsten Monaten nicht mehr auf dem Salzhaff unterwegs. Fortan verbringen sie die kalte Jahreszeit mit Theorie- und Sporteinheiten in der Turnhalle. Einige neue Mitglieder haben sich dem Verein in den vergangenen Monaten angeschlossen. Weitere Interessierte sind jeden Freitagnachmittag in der Reriker Turnhalle willkommen.

Die jüngsten Segler in der Bootsklasse Optimist waren in diesem Jahr auf sechs Regatten. Bei den Cadets begannen im Oktober bereits die Qualifikationsläufe für die anstehende Weltmeisterschaft. Sie wird im kommenden Sommer in Bodstedt (bei Barth) ausgetragen. Die bislang letzte WM in Deutschland wurde 2011 in Kühlungsborn durchgeführt. Ausgerichtet wurde sie dort allerdings vom SVAG aus Rerik.

Nach den ersten Läufen können sich Niclas Grapentin (15) und Anni Reinhardt (10) Chancen auf einen Startplatz ausrechnen.

Höhepunkt in Rerik war die vom SVAG ausgerichtete Sommersonnenwendenregatta im Juni. Dort traten etwa 120 Segler in sechs Bootsklassen an. Der Verein plant, die Regatta im nächsten Jahr zu wiederholen.

Zum Ende der Saison erhielten die Segler starke Unterstützung von der Schiffsversorgung Rostock. Das Unternehmen steht seit Jahren an der Seite des Segelclubs. Der Verein bekam Werkzeug und andere Materialien gesponsert, die sich Clubvertreter in den Hallen des Schiffsausrüsters zusammenstellen durften. Sie werden gerade in der Winterzeit gebraucht, um die fast 30 vereinseigenen Boote für die neue Saison flottzumachen.

Carl Warning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.