Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan So groß feiert Rostock den Hansetag
Mecklenburg Bad Doberan So groß feiert Rostock den Hansetag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.01.2018
Jens Weber, Kapitän des historischen Frachtschiffs „Cap San Diego“ und Projektleiterin Rita Berkholz vom Büro Hanse Sail läuten symbolisch den bevorstehenden 38. Internationalen Hansetag in Rostock ein. FOTOS (4): OVE ARSCHOLL
Stadtmitte

Er ist zweifelsfrei einer der Höhepunkte im Rostocker Jubiläumsjahr 2018: der 38. Internationale Hansetag von 21. bis 24. Juni. Rund 400000 Gäste werden im Stadthafen und im Zentrum erwartet. Rostock ist Treffpunkt für 2000 Delegierte aus anderen Hansestädten, Künstler und Markttreibende. Gestern versuchten die Organisatoren mit einem Ausblick, schon einmal neugierig auf das Ereignis zu machen.

Der Hansetag hilft, die Zwei-Millionen- Marke bei Übernach- tungen zu schaffen.Matthias Fromm Tourismuszentrale
Wir freuen uns, der Hansestadt mit der „Cap San Diego“ ein Geschenk zu machen.Jens A. Scharner Rostock Port
Die Wirtschaft kann durch internationale Teilnehmer vom Hansetag profitieren.Manuela Balan Unternehmerverband

1417 war Rostock zum letzten Mal Gastgeber für den Hansetag. „Vor 600 Jahren wurde mehr gestritten und verhandelt“, sagt Projektkoordinatorin Rita Berkholz vom Büro Hanse Sail, das von der Stadt mit der Durchführung des Hansetags beauftragt wurde. Seit der Neugründung des Städtebunds 1980 ging es vor allem um das Feiern, aber auch nicht nur. „Eine Feier mit Tiefgang“, verspricht Hanse Sail-Chef Holger Bellgardt. Das Datum liege so, dass mit einem Konzert und einem Feuerwerk der 800. Geburtstag Rostocks am 24. Juni gefeiert werden könne.

Koggen bringen Waren aus den Hansestädten

Vertreter von 120 Städten aus 16 Nationen werden in Rostock erwartet, 77 Anmeldungen liegen bereits vor. Über die Innenstadt verteilt werden sieben Veranstaltungsbereiche eingerichtet, Schwerpunkte sind der Neue Markt und der Stadthafen. Die Gäste stellen sich mit eigenen Besonderheiten vor. So bringt der Ausrichter des Hansetags 2019, die russische Hansestadt Pskov, ein großes Tanzensemble mit. Das estnische Viljandi will auf dem Hansemarkt eine Sauna für Besucher aufbauen.

Einige der Hansestädte entsenden unter dem Motto „Hanse Trading“ historische Handelsschiffe, so Lübeck die Kraweel „Lisa von Lübeck“ und Wismar die „Wissemara“. Die „Kamper Kogge“, Flaggschiff des Hansetags 2017 im niederländischen Kampen, wird die holländischen Hansestädte repräsentieren. Mit einem historischen Binnenschiff unter Segeln, einem sogenannten Kaffenkahn, begeben sich Delegierte und Markthändler aus Halle an der Saale auf die Reise nach Rostock. Alle Schiffe sollen typische Waren aus Hansestädten an Bord haben, die in Rostock entladen und dann in einem „Hansekontor im Stadthafen“ angeboten werden. Laut Holger Bellgardt werde gerade geprüft, wie der historische Holzkran an der Warnow für das Entladen eingesetzt werden kann.

Ein wichtiger Teil, auch des Pflichtprogramms eines jeden Hansetags wird die „Hanse Youth“. Dabei sollen unter anderem 77 Jugendliche aus mehreren Ländern auf fünf traditionellen Segelschiffen ein Segeltraining absolvieren.

Rostock erinnert aber auch daran, dass die Hanse ursprünglich aus wirtschaftlichen Gründen zum Schutz der Kaufleute gegründet wurde. Das Thema Wirtschaft und Handel soll inhaltlicher Schwerpunkt sein, sagte die Geschäftsführerin des Unternehmerverbands Rostock-Mittleres Mecklenburg, Manuela Balan. Ein „Hanse Kongress“ soll den Klein- und Mittelstand Europas zusammenbringen und eine Plattform für internationalen Austausch bieten. Manuela Balan ist optimistisch, auch internationale Teilnehmer zu gewinnen. „Es wird ein ganz besonderer Kongress“, verspricht Manuela Balan.

Rostock Port holt die „Cap San Diego“

Zu den Unterstützern des Hansetags gehört auch Rostocks Hafengesellschaft Rostock Port, die die zentrale Veranstaltung des 800-jährigen Stadtgeburtstags mit dem Betrag von 77777,77 Euro unterstützt. „Wir freuen uns, dass wir der Hansestadt mit der ,Cap San Diego’ ein besonderes Geschenk an die Kaikante legen können“, sagt Geschäftsführer Jens A. Scharner. Das noch fahrtüchtige Museumsfrachtschiff mit Heimathafen Hamburg nimmt zum ersten Mal Kurs auf Warnemünde. Kapitän Jens Weber lädt die Rostocker ein, das Schiff am Liegeplatz zu besuchen.

Rita Berkholz hofft, dass sich möglichst viele Rostocker aktiv beim Hansestag einbringen, beim großen Festumzug am letzten Tag oder vielleicht sogar als ehrenamtliche Betreuer für die vielen Gäste.

Mit Hilfe der Großveranstaltung erhofft sich Tourismusdirektor Matthias Fromm, dass Rostock in diesem Jahr zum ersten Mal die Marke von zwei Millionen Übernachtungen knackt. Die wurde 2017 noch knapp verfehlt, obwohl Rostock im Gegensatz zum Landestrend im Tourismus noch einmal um ein Prozent zulegen konnte.

Organisatoren erwarten Teilnehmer aus 120 Städten

77Hansestädte haben nach Angaben der Organisatoren bereits ihre Teilnahme zugesagt, erwartet werden rund 120. Dem Hansebund der Neuzeit gehören heute 190 Städte aus 16 Ländern an und damit fast so viele wie im Mittelalter. Mitte des 13. Jahrhunderts hatten sich zunächst norddeutsche Kaufleute in der Hanse zusammengeschlossen, um gemeinsam ihre wirtschaftlichen Interessen zu verfolgen. Die Hanse verlor in einem schleichenden Prozess schon ab Mitte des 15. Jahrhunderts an Bedeutung, bis 1669 der letzte Hansetag stattfand. 1980 wurde die Hanse wiederbelebt.

Thomas Niebuhr

Ortsbeirat: Landschaftsschutzgebiet darf nicht angetastet werden

11.01.2018

Der bereits poetisch verfilmte Publikumserfolg „Novecento – Die Legende der Ozeanpianisten“ des italienischen Bestseller-Autors Alessandro Baricco erzählt die Geschichte ...

11.01.2018

Am Sonntag ist der langjährige Wehrführer und Gemeindevertreter Thomas Endrulat (53) verstorben

11.01.2018
Anzeige