Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan So viel Salz — und immer noch kein Eis
Mecklenburg Bad Doberan So viel Salz — und immer noch kein Eis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.01.2015

Hier ist das Streusalz — doch wo ist ist der Schnee? Erst zweimal in diesem Winter mussten Hans-Joachim Krüger und seine Kollegen vom Doberaner Bauhof ausrücken und verbrauchten dabei gerade einmal vier Tonnen des Auftausalzes. Der Bauhof ist bereit — mehr als 60 Tonnen Salz lagern im Silo und nochmals 15 Tonnen Reserve in Säcken. Doch der Wetterbericht meldet für die nächste Zeit weiterhin milde Temperaturen und Regen. „Ehrlich gesagt — wir brauchen weder übervolle Bäche noch Überschwemmungen“, sagt Bauhofleiter Krüger. „Und auch keine Eisglätte und Schnee.“ Nur ein bisschen Sonnenschein — das wäre wünschenswert . . . Foto: Jens Wagner



OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

04.06.2018

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige