Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Erfolgreicher Einstand

Erfolgreicher Einstand

Doberans Handball-Reserve bezwingt die SG Crivitz-Banzkow mit 35:23.

Handball — Dank eines klaren 35:23 (16:9)-Erfolges gegen die SG Crivitz-Banzkow zum Saisonauftakt in der Mecklenburg-Vorpommern-Liga hat sich die zweite Männermannschaft an die Tabellenspitze katapultiert. Der Einstand von Coach Stefan Kultermann, der nach mehreren Jahren Trainertätigkeit bei der ersten Mannschaft seit Sommer die sportlichen Geschicke in der Reserve leitet, ist damit mehr als geglückt Die Hausherren dominierten die erste Saisonpartie von Beginn an nach Belieben und landeten letztlich einen mehr als verdienten Start-Ziel-Sieg. „Für den Auftakt war das schon ganz okay“, hielt sich Trainer Kultermann mit seinem Lob noch etwas zurück. Das geschah sicherlich auch mit dem Hintergrund, dass die Gäste, die mittlerweile mit dem Drittligisten SV Mecklenburg Schwerin — dem Nachfolger vom Traditionsverein und langjährigen Zweitligisten SV Post Schwerin — kooperieren, lediglich bis zum Stand von 11:8 aus Doberaner Sicht (21.) halbwegs mithalten konnten.

Im Anschluss daran setzte sich die Spielfreude der Gastgeber immer mehr durch, auch weil sie von mehreren Überzahlsituationen profitieren konnten. Für den jungen Crivitzer Thomas Lange (20) war die Partie sogar schon direkt mit dem Pausenpfiff vorbei. Er kassierte nach seiner dritten Zeitstrafe frühzeitig die rote Karte.

Nach dem Wiederanpfiff ließ die DSV-Reserve weiterhin keinen Zweifel am Ausgang das Partie aufkommen. 19:9 und 28:14 lauteten die markantesten Zwischenstände auf dem Weg zum klaren 35:23-Erfolg, durch den die Münsterstädter erstmals in ihrer Zugehörigkeit zur höchsten Spielklasse im Land die Rangliste anführen.

Das wird sich allerdings in Kürze ändern. Weil die MV-Liga nach kurzfristigen Rückzügen (OZ berichtete) die Saison nur mit zwölf Teams absolviert, haben pro Spieltag gleich zwei Mannschaften frei.

Die Doberaner gehören schon am kommenden Wochenende dazu und werden ihre Spitzenposition daher nicht verteidigen können.

Ihr nächstes Punktspiel bestreiten die Kultermann-Schützlinge am Sonntag, dem 22. September in eigener Halle gegen den Ribnitzer HV.

Bad Doberaner SV II: Ludwig, Krüger, Prothmann (n.e.) — Wosar 8, Wachtel 8/6, Schulz 1, Kröplin 3, Sachs 2, Busse, Käckenmeister 2, Sachse 5, Jaunich 3, Kraeft 3, Rottig.

 

Robert French

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.