Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Lange Durststrecke beendet: Griffins gewinnen erstmals
Mecklenburg Bad Doberan Lange Durststrecke beendet: Griffins gewinnen erstmals
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:46 26.08.2013
Die Griffins fuhren ihren ersten Saisonsieg ein. Quelle: Weber

Football — Nach zehn Niederlagen in zehn Saisonspielen landeten die Rostock Griffins den ersten Saisonsieg in der zweiten Bundesliga. Die Hansestädter bezwangen die Bonn Gamecocks mit 29:26 und feierten damit den ersten Erfolg in der noch jungen Zweitligahistorie.

Im ersten Viertel lagen die Griffins bereits mit 12:0 in Front - ein guter Start. „Die Trainingsleistung in der Woche war schon sehr gut und in der Vorwoche verfehlten wir gegen Lübeck den Sieg nur knapp. Das haben sich die Jungs verdient“, lobt der Rostocker Headcoach Phil Hickey sein Team. Cody Smith mit drei Touchdowns und Stefan Dankert mit einem hatten einen großen Anteil am Truimph.

Besonders freute sich Hickey über die Leistung von Dankert. Dieser vertrat mit Thilo Neubert eine der wichtigsten Stützen im Team. Headcoach Hickey würdigt, die Entwicklung von Dankert: „Er hat mit seine Sache sehr gut gemacht. Stefan macht in seiner Entwicklung derzeit einen großen Schritt nach vorne.“

Die Partie gegen Bonn wurde zum Ende hin noch einmal spannend. Mit 29:20 lagen die Griffins drei Minuten vor dem Abpfiff in Front. Die Gamcocks landeten einen Touchdown und verkürzten den Rückstand auf drei Punkte. Der letzten Bonner Druckwelle hielten die Griffins aber stand.

Trotz des Sieges stehen die Rostocker weiterhin auf dem letzten Rang. Die Chancen auf den Klassenerhalt schätzt Hickey als äußerst gering ein.

Johannes Weber

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige