Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Neubukower stark auf Landesebene
Mecklenburg Bad Doberan Neubukower stark auf Landesebene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:21 06.09.2013

Schießsport — Für die Sportschützen des Landes Mecklenburg-Vorpommern stehen im Monat September in vier Disziplinen die nächsten Landesmeisterschaften an. Die leistungsstärksten Schützen vom Neubukower Schützenverein wissen das und haben sich im Training zielgerichtet auf diese Wettkämpfe vorbereitet. Möchten sie doch an die guten und sehr guten Leistungen der bisherigen Landesmeisterschaften im Monat Juni anknüpfen.

Bei den bisherigen sieben Meisterschaften konnten die Neubukower fünf Mal Platz eins und fünf Mal Platz drei sowie weitere gute Platzierungen im Landesklsssement erreichen.

Dabei gelang Ronald Lübs ein dreifacher Erfolg. Mit seinem Lieblingsgerät, der Sportpistole wurde er souverän Landesmeister. Auch mit dem Gewehr zeigte er gereifte Leistungsstärke und siegte so mit dem Ordonanz-Gewehr und dem KK-Gewehr.

Volker Eckloff und Manfred Schierstedt holten sich ebenfalls mit dem KK-Gewehr in ihrer Altersklasse den Titel. Dabei konnte Eckloff seinen Titel vom Vorjahr verteidigen. Dritte Plätze sicherten sich Lutz Reimer, Torsten Petrikat, Manfred Schierstedt, Marco Wolter und Sven Schönfeld.

Damit schnitten die Neubukower so erfolgreich wie nie zuvor b und bestätigten ihre Zugehörigkeit zu den Besten des Landes.

Das möchten sie bei den nun folgenden Meisterschaften erneut bestätigen. Die erste Möglichkeit bietet sich am morgigen Sonnabend in Lüssow. Dort geht es um den Landesmeistertitel mit dem Unterhebelrepetierer. Eine Woche später (14.09.) finden die Meisterschaften mit dem KK-Repetierer in Laage statt. Und eine weitere Woche später (21.09.) ist Rostock Austragungsort der Landesmeisterschaften mit der KK-Sportpistole und dem KK-Mehrlader mit und ohne Zielfernrohr. Die Neubukower werden in der ein oder anderen Disziplin ein ernstes Wort bei der Vergabe des Titels mitreden wollen. Alle Landesmeisterschaften finden für Männer und Frauen statt.

fe

Anzeige