Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Titel für Schützen aus Neubukow
Mecklenburg Bad Doberan Titel für Schützen aus Neubukow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 16.04.2018
Ronald Lübs aus Neubukow gewann den Titel bei der Kreismeisterschaft. Quelle: Foto: Verein
Neubukow

Einmal mehr stellten die Starter des Neubukower Schützenvereins ihre gute Form unter Beweis. Diesmal bei den Kreismeisterschaften mit der Olympischen Schnellfeuerpistole auf der heimischen Anlage. Als Sieger in ihren Altersklassen verließen die Neubukower Ronald Lübs (511 Ringe) und Marco Wolter (492 Ringe) den Schießstand. Michael Dalewski (237 Ringe) aus Schwaan gewann ebenfalls einen Titel.

Parallel zu diesen Meisterschaften wurde der 17. Pokalwettkampf in der Disziplin Kleinkaliber-Mehrladergewehr ausgetragen. Dabei starteten Frauen und Männer in einer Wertungsklasse. Die Neubukower Sportschützen belegten in der Endabrechnung die ersten vier Plätze. Kurt Möller wiederholte mit 174 Ringen seinen Erfolg aus dem Vorjahr. Zweiter wurde Udo Rönnfeldt (170). Spannend ging es im Kampf um den Bronzerang zu. Auf jeweils 169 Ringe kamen Sybille Draber und ihr Ehemann Helmut. Aufgrund des besseren Trefferbildes wurde Sybille Draber schließlich Dritte.

Am Wochenende vom 20. bis 22. April werden die Neubukower Schützen erneut im Einsatz sein. Sie treten dann bei den Landesmeisterschaften mit den Luftdruckwaffen an, die in Güstrow ausgetragen werden.

fe

Erhöhung des Eigenanteils vom Tisch: Gemeinde zahlt weiter 50 Prozent der Betreuungskosten

11.04.2018

Künstler aus vielen Ländern sind vom Publikum begeistert

11.04.2018

Segelclub will Surfen als Ganztagsangebot in der Schule etablieren

11.04.2018