Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Unsere Tipps zum Wochenende
Mecklenburg Bad Doberan Unsere Tipps zum Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 20.10.2017
In ihrem neuen Dirndl wird Silvia Kastell, die Koordination der Obstarche Reddelich, am Sonntag zum 2. Apfelfest und Gartenflohmarkt dabei sein. Quelle: Sabine Hügelland
Anzeige
Bad Doberan

Die Freiwillige Feuerwehr Wittenbeck (Landkreis Rostock) lädt für diesen Sonnabend, 21. Oktober, zum traditionellen Oktoberfest der Gemeinde ein. Beginn ist um 18 Uhr hinter dem Gerätehaus der Feuerwehr. Für den kleinen Hunger und Durst wird wie immer gesorgt. Der Fackelumzug startet gegen 18.30 Uhr.

In Reddelich können die Kinder am Sonntag von 10 bis 15 Uhr in der Bauernscheune Seifen gießen. Parallel findet von 9 bis 16 der Garten- und Imkerflohmarkt sowie das Apfelfest statt. Dazu lädt der Kulturverein Reddelich und Brodhagen ein. 21 Händler haben sich angemeldet, die auf dem Sportplatz ihre Stände aufstellen. 35 historische Apfelsorten werden von regionalen Erzeugern verkauft. Die mobile Presse aus Satow ist von 9 bis 12 Uhr da.

Anja Levien

Mehr zum Thema

Bank veranstaltet in der Yachthafen-Residenz Hohe Düne eine Gesprächsrunde mit Stargästen aus ganz Deutschland.

18.10.2017

Im St. Spiritus huldigt man den Stones/ Das Buddhistische Zentrum lädt zum Tag der offenen Tür ein

19.10.2017

Kreatives in Baumhaus und Markthalle/ Rassegeflügel in Neukloster

19.10.2017
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018
Anzeige