Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Von Büro bis Kita: Gutshaus viel genutzt
Mecklenburg Bad Doberan Von Büro bis Kita: Gutshaus viel genutzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 30.01.2018
Jennewitz

Das genaue Baujahr des Gutshauses ist unbekannt. Die Errichtung wird nach 1872 vermutet. Das Gebäude diente als Wohnsitz der Pächterfamilie und deren Bediensteten. 1945 requirierte die Rote Armee das Haus und nutzte es als Außenstelle der Garnison Wustrow. 1947 gab sie den Standort Jennewitz auf. Danach kamen Kriegsflüchtlinge dort unter.

Vermutlich wurde das Gutshaus nach 1872 erbaut. Heute befinden sich darin Wohnungen.

Ab 1948 befand sich das Gebäude in Trägerschaft der MAS. 1953 übernahm diese die Gemeindeverwaltung und betrieb einen Kindergarten. Im Erdgeschoss befanden sich auch das Gemeindebüro und das Büro des Leiters der MTS. (Die MTS waren der staatliche Motor zu LPG-Gründungen.) Das Dachgeschoss diente Wohnzwecken. 1982 wurde das Erdgeschoss als Ferienlager und für Saisonkräfte genutzt, der Saal diente Feierlichkeiten. Nach 1989 mietete die DRK-Ortsgruppe Räume. 1998 kaufte die Grundstücksgemeinschaft Ulf und Rosemarie Lübs das Gutshaus mit zugehörigem Grundstück. Sie sanierten das Gebäude und richteten Wohnraum ein.

sah

Mehr zum Thema

Roggenstorf ist eine Gemeinde im Nordwesten des Kreises. In Roggenstorf und Umgebung spielt die Landwirtschaft eine große Rolle. Die Nähe zur Ostsee macht die Gemeinde auch für Touristen interessant.

26.01.2018

Ben und Astrid Straathof leben seit 2003 im Ortsteil Tramm / Seit 2014 ist er der Bürgermeister

26.01.2018

Siegfried Lubrecht lebte bereits als Flüchtlingskind in Roggenstorf / 1998 kam er aus Köln wieder

26.01.2018

Verbandsliga-Handballerinnen gewinnen das Lokalderby gegen den SV Warnemünde II mit 24:17 / Trainer Römer freut sich über Verstärkung

30.01.2018

Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente einmal sein?

30.01.2018

Jazz aus Rostock mit Cleemann, Jessat, Jelen und Stein

30.01.2018