Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Wanderweg „Hellbachtal“ wird erweitert
Mecklenburg Bad Doberan Wanderweg „Hellbachtal“ wird erweitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 01.02.2018

Der Natur- und Erlebnispfad am Wanderweg „Hellbachtal“ wird in diesem Jahr erweitert. Die neue Station wird die Form eines XXL-Xylophons haben und wird derzeit von einem Tischler angefertigt, informiert Kathleen Bönsch, Vorsitzende des Vereins Perspektive für Kinder und Jugend Neubukow. Dieser hatte im Jahr 2011 den bekannten Natur- und Erlebnispfad ins Leben gerufen.

„Wir haben uns überlegt, die Station dieses Mal von Buschmühlen aus kommend aufzustellen“, sagt Kathleen Bönsch. Die ersten Stationen für die Wanderer würden sich am Weg von Neubukow aus beginnend konzentrieren. Entlang des Wanderweges gibt es bisher ein Insektenhotel, einige Nistkästen und eine Vogeluhr, die Station Metallarten im Wettertest und diverse Baumarten, ein Balancierpfad für Jung und Alt sowie ein Holzofenrohr zur Beobachtung von heimischen Vögeln.

Ein Termin, wann die neue Station am Pfad aufgestellt wird, steht noch nicht fest. Sie wird durch eine Spende der Ostseesparkasse Rostock ermöglicht.

al

Mehr zum Thema
Rostock Rostock/Zurow/Grevesmühlen/Retwisch - „Ohne zusätzliche Lehrer wird es nicht gehen“

Schülerrat fordert bessere Unterrichtsbedingungen / Bis zu 30 Kinder in einem Klassenraum

28.03.2018

Im vergangenen Jahr nur fünf gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften in Wismar umgewandelt

28.02.2018

Postkarten-Idylle - das muss eine Insel ja haben, deren Name die bekannteste Briefmarke der Welt ziert: Mauritius. Vielerorts hat dieser Anblick seinen Preis. Die Insel lässt sich aber auch günstig erleben - ein paar Ideen für Urlauber im Paradies.

03.03.2018
Bad Doberan GUTEN TAG LIEBE LESER - Beliebt für Film und Buch

Dass Heiligendamm und das Grand Hotel für Filmemacher interessant ist, ist längst bekannt. Zahlreiche Streifen wurden hier gedreht, darunter die Martin-Suter-Verfilmung „Allmen und der rosa Diamant“.

01.02.2018

Ein aufmerksamer Anwohner hat bei Güstrow für die Festnahme von drei mutmaßlichen Einbrechern gesorgt.

01.02.2018

Zwei Unternehmer retten altes Seezeichen / Demnächst ziert es ein Gewerbegebäude

01.02.2018
Anzeige