Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Waschtage mit den Landfrauen
Mecklenburg Bad Doberan Waschtage mit den Landfrauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.05.2016

„Energie sparen durch niedrige Waschtemperaturen — Landfrauen klären auf“ so heißt es in den nächsten Tagen. Landfrauen des Kreislandfrauenverbandes Bad Doberan und der Ortsgruppe Satow führen dazu unterschiedliche Aktionen mit Kindern durch.

Im Waschgang benötigt man für das Drehen der Waschtrommel, das Schleudern der Wäsche sowie für das Abpumpen des Wassers wenig Energie. Im Gegensatz dazu wird viel Energie für das Aufheizen des Wassers benötigt. Daher sparen länger dauernde Waschprogramme Energie ein, wenn gleichzeitig die Waschtemperatur abgesenkt wird. Umweltbewusster Umgang mit den Ressourcen Wasser und Energie wären schon ein kleiner Beitrag, mit dem Verbraucher dem Klimawandel entgegenwirken können.

„Bereits seit 2004 findet Jahr für Jahr rund um den 10. Mai der bundesweite Aktionstag ,Nachhaltiges (Ab-)Waschen‘ mit zahlreichen Aktionen statt. Ziel der Aktionen ist es, Verbraucher auf eine ansprechende Weise zum nachhaltigen Umgang mit Waschmitteln und Reinigungsmitteln zu motivieren“, sagt Angelika Kuhz vom Kreislandfrauenverband.

Wäsche waschen, Küche und Bad putzen, Geschirr spülen und hartnäckigen Schmutz beseitigen. Für diese haushaltsüblichen Tätigkeiten seien Wasch- und Reinigungsmittel wirksame Helfer. Die richtige Aufbewahrung und sachgerechte Anwendung seien wichtige Voraussetzungen, um Unfälle zu vermeiden. Denn Sicherheit sei auch ein Baustein nachhaltigen Handels, so die Einschätzung der Experten vom Forum Waschen, sagt Angelika Kuhz.

Technische Weiterentwicklungen und innovative Wasch-, Spül- und Reinigungsmittel in Kombination mit Haushaltsgeräten ermöglichen bei der Reinigung von Wäsche, Geschirr und Wohnung, den Verbrauch von Strom und Wasser zu reduzieren.

Info: www.forum-waschen.de

OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

04.06.2018

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige