Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Wasserwacht ab sofort mit Quad unterwegs
Mecklenburg Bad Doberan Wasserwacht ab sofort mit Quad unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.08.2018

Die Rettungsschwimmer in Heiligendamm sind seit vergangener Woche mit einem Quad am Strand und auf der Promenade zwischen Kinderstrand und Schleuse unterwegs – wie gestern Paul Schmidt und Christine Schulze. Das Strandmobil sei wie ein mobiler Krankenwagen ausgerüstet, sagt Benjamin Wehner von der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Kreisverband Bad Doberan. So finden sich unter anderem Defibrilator, Blutdruckmess- oder Sauerstoffgerät im Rucksack. „Wir hatten 2017 mehr Notfälle an Land als auf dem Wasser“, sagt Benjamin Wehner. Seit zwei Jahren ist die Wasserwacht auch „First Responder“, das heißt, die Leitstelle des Landkreises Rostock kann die Rettungsschwimmer bei Notfällen einbeziehen. So habe es 2017 einen Fahrradunfall im Nienhäger Gespensterwald gegeben, da sei der Rettungswagen gar nicht reingekommen, so Benjamin Wehner. Mit dem Quad könnten die Ersthelfer jetzt noch schneller reagieren. FOTO: ANJA LEVIEN

OZ

Individuelle Betreuung fördert Stärken eines jeden Einzelnen

28.08.2018

Bei Eishockey-Oberligist Rostock Piranhas geht’s Schlag auf Schlag. Die Ostseestädter haben zwei neue Stürmer für die Saison 2018/19 verpflichtet.

28.08.2018

Ein 79-jähriger Fahrradfahrer wurde schwer verletzt

28.08.2018