Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Weihnachts-Spendenkonto wächst täglich an
Mecklenburg Bad Doberan Weihnachts-Spendenkonto wächst täglich an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 24.03.2014

Das Spendenkonto für den Weißen Ring wächst täglich. Viele Bad Doberaner haben bereits geschrieben: Wir helfen. Jeder kann Opfer werden, plötzlich in große Not geraten. „Diese Menschen brauchen materiell und moralische Hilfe. Wer in eine solche Situation kommt, weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Er braucht dann Menschen, die ihm beistehen“, begründet Klaus Wolfert von der Parfümerie am Kamp, die er seit 1994 führt. Er zahlt auf das Spendenkonto 150 Mark ein. Vielen Dank diesem Spender wie auch all jenen ein herzliches Dankeschön im Namen der Opfer, denen der Weiße Ring das Geld zur Verfügung stellen wird. Das sind diesmal Ursula und Herbert Weidner, Margarete und Gerhard Wulf, Brigitte und Heinz Glässner, Erwin Klar, Boris Beier, Sabine und Hans Albert Kruse, Auguste und Gerhard Götz, Angelika Kröger, Hermann Rosenkranz und Sieglinde Schulz.

Jede Spende hilft, ob groß oder klein. Sind Sie dabei?

Einladung für alle

zum Haus der OZ

Donnerstag 13 Uhr ist es so weit: OZ teilt den Zwischenstand der Weihnachtsaktion mit. Öffentlich vor dem OZ-Haus. Moderator Hans-Jörg Goldhofer ist mit dabei, der Weihnachtsmann wird Rosemarie Berg vom Weißen Ring die bis dato gesammelten Spenden überreichen und noch weitere einsammeln.



OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

04.06.2018

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige