Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Wende im Messer-Fall?

Bad Doberan Wende im Messer-Fall?

Opfer könnte sich Wunden selbst zugefügt haben

Bad Doberan. Im Fall des Messer-Angriffes auf einen 19-Jährigen am vergangenen Donnerstag in Bad Doberan gibt es möglicherweise eine spektakuläre Wende. „Es gibt Erkenntnisse, wonach sich der Mann die Verletzungen im Bauch auch selbst zugefügt haben könnte“, sagte Harald Nowack, Sprecher der Staatsanwaltschaft in Rostock. „Die Ermittlungen dauern aber noch an.“

Das vermeintliche Opfer war am Donnerstagvormittag mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Stichverletzungen in der Ruine des Doberaner Wirtschaftsgebäudes aufgefunden worden. Das blutverschmierte Tatmesser konnte vor Ort sichergestellt werden. Die Polizei ging zunächst von zwei flüchtigen Tätern aus. Der Mann kam in ein Krankenhaus und wurde umgehend operiert.

len

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Anklam/Stralsund

Staatssekretär Dahlemann hat aus seinem Fonds bisher 36 Projekte gefördert – vor allem im eigenen Wahlkreis / Daran wächst Kritik

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.