Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neuer Stadtteil in der Münsterstadt: Kammerhof ist fast ausverkauft

Bad Doberan Neuer Stadtteil in der Münsterstadt: Kammerhof ist fast ausverkauft

145 Familien haben sich allein seit dem Jahr 2011 im Wohngebiet Kammerhof in Bad Doberan ein Grundstück gekauft. Insgesamt werden irgendwann rund 330 Einfamilienhäuser hier stehen.

Voriger Artikel
Rerik kämpft um Sommer-Saison
Nächster Artikel
Doberans neuer Stadtteil: Kammerhof fast ausverkauft

Arno Gutzmer vermarktet die Flächen im Kammerhof. Im Herbst dieses Jahres sollen alle Infrastruktur-Arbeiten abgeschlossen sein.

Quelle: Karsten Lehmann

Bad Doberan. Es ist eines der angesagten Baugebiete im Landkreis Rostock: der Kammerhof in Bad Doberan. In den vergangenen Jahren entstand an der Landstraße 12 in Richtung Kühlungsborn quasi ein neuer Stadtteil. Allein seit dem Jahr 2011 haben bisher 145 Familien ein neues Zuhause gebaut. Insgesamt wird es im Kammerhof bald rund 330 Einfamilienhäuser geben, sagt Arno Gutzmer, der die Flächen vermarktet. Derzeit gibt es nur noch drei Grundstücke, die nicht reserviert sind.

Warum der Kammerhof so beliebt ist, liegt für den studierten Maschinenbauer auf der Hand: „Hier finden sie eine perfekte Infrastruktur. Das reicht von guten Einkaufsmöglichkeiten bis hin zur medizinischen Versorgung und Kultur. Zudem liegt die Ostsee quasi vor der Haustür.“

Seit Arno Gutzmer im Jahr 2010 die Vermarktung übernommen hatte, seien für die Stadt Kosten (Erschließung, Wege- und Straßenbau) von rund drei Millionen Euro entstanden, sagt der 57-Jährige. Dem gegenüber stehen Einnahmen von bisher 8,9 Millionen Euro. „Wenn alles verkauft ist, rechne ich mit 10,5 Millionen Euro Einnahmen.“ Zu beachten ist jedoch: Da Anfang der 1990er-Jahre noch andere Pläne für das Baugebiet vorlagen – diese jedoch gründlich in die Hose gingen –, muss Bad Doberan noch Altschulden in Millionenhöhe abtragen.

 



Karsten Lehmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Im Kammerhof laufen die letzten Infrastruktur-Arbeiten: Im Herbst will Arno Gutzmer das Wohngebiet an die Stadt übergeben.

Die OSTSEE-ZEITUNG lud Vermarktungs-Chef Arno Gutzmer zu einem Spaziergang durch das Wohngebiet ein: „Wir haben nur noch drei unreservierte Grundstücke.“

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.