Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Voll im Trend: Energie selbst erzeugen

Kühlungsborn Voll im Trend: Energie selbst erzeugen

In zehn Hotels und Apartmentanlagen in Kühlungsborn laufen bereits Blockheizkraftwerke. Einsparungseffekt und Öko-Imagegewinn sind beträchtlich.

Voriger Artikel
Rebus will mit Fahrplanwechsel näher am Kunden sein
Nächster Artikel
Voll im Trend: Energie selbst erzeugen

Der Vertrag für das Apartmenthaus „Monika“ ist unterschrieben, das Blockheizkraftwerk kann kommen: Zufriedene Gesichter bei Inhaberin Anke Schultz und den Rheingas-Mitarbeiter Henry Tolle (r.) und Thomas-Tiedemann.

Quelle: Lutz Werner

Kühlungsborn. Immer mehr Touristiker in Kühlungsborn setzen darauf, Strom und Wärme für ihre Hotels und Apartmentanlagen selbst zu erzeugen: mit Blockheizkraftwerken. In zehn Häusern wurden in den vergangenen zwei Jahren bereits die Kosten sparenden und die Umwelt schonenden Anlagen eingebaut. 56 Hotels und andere gewerblich genutzte, größere Beherbergungsbetriebe gibt es im Ostseebad. Die nächste Anlage wird im Apartmenthaus „Monika“ installiert.

Neben dem Einsparungseffekt zählt dabei auch der Imagegewinn im hart umkämpften Tourismusgeschäft. Blockheizkraftwerke haben gegenüber herkömmlichen Heizungsanlagen einen um 30 bis 50 Prozent geringeren Kohlendioxyd-Ausstoß. „Das Umweltbewusstsein der Gäste wird immer größer. Viele legen Wert darauf, in einem Haus mit einer guten Öko-Bilanz zu wohnen“, erklärt Anke Schultz, die Inhaberin des Hauses „Monika“.

 



Lutz Werner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kühlungsborn
Mini-BHKW ecoPower 4.7: So ein Teil wird im November in das Apartmenthaus „Monika“ eingebaut.

Immer mehr Touristiker im Ostseebad Kühlungsborn setzen auf Blockheizkraftwerke — und sparen viel Geld.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.