Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Zwei Einbrüche in Neubukow: Zeugen gesucht
Mecklenburg Bad Doberan Zwei Einbrüche in Neubukow: Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.09.2013
Neubukow

In der Nacht zu Mittwoch brachen bislang unbekannte Täter in ein Neubukower Eiscafé in der Wismarschen Straße ein und entwendeten mehrere Hundert Euro Bargeld.

Nach Polizeiangaben hatten sie zuvor die Hintertür des Cafés aufgebrochen.

Ebenfalls von einem Einbruch betroffen war in Neubukow die Bäckerei Kröpeliner Tor. Hier stiegen die Täter zwar in die Geschäftsräume ein, entwendet wurde jedoch nach ersten Ermittlungen nichts. Das sagte gestern Polizeisprecher Gert Frahm der OZ. Möglicherweise seien die Einbrecher bei ihrer Tat gestört worden. Dennoch entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Die Kriminalpolizei Bad Doberan hat die Ermittlungen aufgenommen. Dabei wird auch ein Zusammenhang beider Taten geprüft. Vor allem beim Einbruchsfall in die Bäckerei setzt die Kripo auf mögliche Zeugen vor Ort. Entsprechende Hinweise werden telefonisch unter ☎ 038 203/560 entgegengenommen.

OZ

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998

Aus eigener Initiative wird die Stadtvertretung keinen Beschluss über die Schließung der Goethe-Schule fassen, stellte Reriks Bürgermeister Wolfgang Gulbis jetzt unmissverständlich klar.

04.06.2018
Anzeige