Menü
Anmelden
Mecklenburg 10. Filmfest begeistert mit Vision und Erkenntnis

10. Filmfest begeistert mit Vision und Erkenntnis

„Chika – die Hündin im Ghetto“ ist ein Kinderfilm über jüdisches Leben unter der Naziherrschaft. Er soll auch in Schulen gezeigt werden.

Voller Saal zur Eröffnung bei Sabine Matthiesen im Filmbüro: Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) lobte das Filmfest als einen Ort der Begegnung verschiedener Generationen und Zielgruppen. Fotos (4):Nicole Buchmann

Nachwuchs-Filmemacher Marcus Wojatschke gibt sein erstes Autogramm seiner Mutter Maren.

Anzeige