Menü
Anmelden
Mecklenburg Dorfkirche zwischen Sorge und Hoffnung

Dorfkirche zwischen Sorge und Hoffnung

Die Backsteinkirche von Passee wurde 1317 erstmals erwähnt. Eine Besonderheit ist der frei stehende hölzerne Glockenturm. Fotos (4): Daniel Brandt

Etwa 200 Meter von der Dorfkirche in Passee entfernt befindet sich ein frühdeutscher Turmhügel, auf dem einst ein Wehrturm stand.

Der Winzer-Orgel in der Kirche kann nicht mehr gespielt werden.

Anzeige