Menü
Anmelden
Mecklenburg FC Anker schlug sich achtbar gegen HSV

FC Anker schlug sich achtbar gegen HSV

Für Anker Wismar und die Stadt ist das eine ganz tolle Sache gegen einen Bundesligisten zu spielen.“Joachim Streich, DDR-Rekordnationalspieler und Anker-Ehrenmitglied

Für mich war das eine Art Abschieds- spiel, einen würdigeren Rahmen gibt es nicht. Das Spiel war klasse.“Anker-Kapitän Fabian Bröcker (spielte 5 Jahre für HSV II, seit 8 Jahren für Anker)

Nur zwei Tore kassiert, das ist ganz gut. Ich hatte drei, vier gute Paraden, aber dafür bin ich ja auch da.“Anker-Torhüter Benjamin Heskamp war der Spieler des Tages

Vorpommern

2 Bilder - Tierliebhaber päppeln 30 Katzen auf

Vorpommern

2 Bilder - Mehr Platz für junge Eigenheimbauer

Vorpommern

2 Bilder - Die Rückkehr des Hafers

Nachrichten

3 Bilder - Als die Farben explodierten

Nachrichten

3 Bilder - Mit dem Bohrer kommt Hoffnung

Nachrichten

2 Bilder - Die Flohmarkt-Macherin

Mecklenburg

2 Bilder - Wieder mehr Arbeitslose im Landkreis

Mecklenburg

3 Bilder - Die fünf Leben einer Lady

Mecklenburg

2 Bilder - Ein Reeder steuert den Ruhestand an

Anzeige