Menü
Anmelden
Mecklenburg Gläsernes Museum im Schabbell

Gläsernes Museum im Schabbell

Maximilian Marotz mit den Museumshänden, über die er am 13. Mai sprechen will.

Quelle: Fotos: Nicole Hollatz

Ein Bild aus dem Jahr 1819 und ein typischer „Museumspatient“: Mit dem Papier wurden brüchige Stellen gesichert, damit sie nicht verloren gehen.

Restaurator Jens Wyssusek im „gläsernen Museum“ – das Labor gibt Einblicke in die Arbeit eines Museums und eines Restaurators.

Anzeige