Menü
Anmelden
Mecklenburg Happy End für die Wildschweine am Autobahn-Kreuz Wismar

Happy End für die Wildschweine am Autobahn-Kreuz Wismar

Der Weg zur gesperrten A 20 ist mit Bauzäunen gesichert. Dort bezog die Treibgesellschaft Aufstellung.

Etwa ein Dutzend Treiber und fünf Hunde waren am Sonntag im Einsatz, um die Wildschweine von der A 20 zu vertreiben.

Quelle: Fotos: Bruno Lübbers

Ein Treiber allein an der Autobahnzufahrt. Im Hintergrund Wismars St.-Georgen-Kirche.

Anzeige