Menü
Anmelden
Mecklenburg Kaputte Straßen und Brücken: Kreis braucht 32 Millionen Euro

Kaputte Straßen und Brücken: Kreis braucht 32 Millionen Euro

Die Kreisstraße 18 führt durch Warnow, einem Dorf bei Grevesmühlen. Sie ist mit Zustandsnote 5 versehen. Die Erneuerung der knapp 1,2 Kilometer langen Straße kostet rund 1,5 Millionen Euro. Das Land hat 787500 Euro an Fördermitteln zugesagt. Die Planung liegt bereits vor, aber ein Planfeststellungsverfahren ist noch notwendig. Die Maßnahme steht an siebter Stelle der Prioritätenliste des Landkreises.

Quelle: Dana Dolata

Der Landkreis muss endlich mehr in seine Kreisstraßen investieren. Wenn wir so weitermachen, werden wir den Rückstau nie beseitigen, sondern er wird noch größer. Zurzeit wird diskutiert, ob die Kreisumlage weiter absenkbar wäre. Das wird der Haushaltsentwurf 2017/18 zeigen. Mein Vorschlag ist, freie Mittel nicht mit der Gießkanne zu verteilen, sondern gezielt zu investieren.“Landrätin Kerstin Weiss (SPD)

Nachrichten

3 Bilder - Zu Besuch bei Freunden

Mecklenburg

2 Bilder - SV Barth feiert furiosen Pokalsieg

Mecklenburg

2 Bilder - Kennerblick unter die Haube

Nachrichten

10 Bilder - Kilauea

Mecklenburg

2 Bilder - Wieder mehr Arbeitslose im Landkreis

Mecklenburg

3 Bilder - Die fünf Leben einer Lady

Mecklenburg

2 Bilder - Ein Reeder steuert den Ruhestand an

Anzeige